> > > > Trotz Rechtsstreit: Preise für Samsung Galaxy Tab 7.7 und Note stehen fest

Trotz Rechtsstreit: Preise für Samsung Galaxy Tab 7.7 und Note stehen fest

Veröffentlicht am: von

samsungTrotz des Rechtsstreits zwischen Apple und Samsung soll der Preis für das kommende Galaxy Tab 7.7 feststehen. So soll das Tablet zwischen 659 und 699 Euro kosten, auch wenn noch gar nicht endgültig entschieden ist, ob das Gerät in Deutschland überhaupt den Handel erreichen wird. Ebenfalls wurden Preise für das Samsung Galaxy Note Smartphone genannt, dass zwischen 714 und 799 Euro kosten soll. Samsung hat die Verkaufspreise zwar nur für den skandinavischen Markt bekannt gegeben, aber der Preis sollte sich bei einer Veröffentlichung in Deutschland an diesem Niveau orientieren.

Das Galaxy Tablet selbst wird mit Android 3.2 ausgeliefert und der verbaute Super-AMOLED-Bildschirm wird mit 1280 x 800 Bildpunkten auflösen. Als Prozessor wird ein Dual-Core-Modell mit 1,2 GHz zum Einsatz kommen und der interne Speicher fällt entweder 16 oder 32 GB groß aus. Auf der Rückseite wird der Nutzer eine Kamera mit drei Megapixeln finden und auf der Vorderseite mit zwei Megapixeln. Natürlich wird auch ein WLAN-Modul integriert sein und zu einem späteren Zeitpunkt ist auch eine Version mit HSPA+ respektive LTE-Unterstützung geplant.

Das kleinere Samsung Galaxy Note ist zwar nominell ein Smartphone, ist aber mit 5,3 Zoll großen Super-AMOLED-Display schon beinahe ein kleines Tablet. Auch hier werden 1280x800 Pixel Auflösung geboten. Hinzu kommen eine Dual-Core-CPU mit 1,4 GHz, eine Kamera mit acht Megapixeln und eine Frontkamera mit zwei Megapixeln. Sowohl WLAN, Bluetooth als auch HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s stellt das Galaxy Note zur Verfügung.

Als Termin wird aktuell der Oktober oder November gehandelt. Wie bereits erwähnt, ist aber der Marktstart für das Galaxy Tab 7.7 für Deutschland durch den Rechtsstreit noch nicht in Sicht.

Weiterführende Links: