> > > > IFA 2011: Samsung Galaxy Tab 7.7 nach einstweiliger Verfügung von der Messe verschwunden

IFA 2011: Samsung Galaxy Tab 7.7 nach einstweiliger Verfügung von der Messe verschwunden

Veröffentlicht am: von

samsungDer Kampf von Apple gegen Samsung ist um ein Kapitel reicher geworden. Das am Donnerstag vorgestellte kleinere Tablet Samsung Galaxy Tab 7.7 war zunächst bei der Eröffnung der IFA am Freitag noch am Samsung-Stand ausgestellt, jedoch schon mit dem aufgeklebten Hinweis, dass es nicht in Deutschland verkauft werden würde. Am Samstag verschwanden dann sämtliche Geräte und Hinweise vom Samsung-Stand und von der Samsung-Webseite. Wie sich heute herauskristalisiert, ist der Grund eine neue einstweilige Verfügung vor dem Düsseldorfer Landesgericht, welches schon den Verkaufsstopp für das Galaxy Tab 10.1 verhängte.

Mit der einstweiligen Verfügung, die bereits am 2. September vom Gericht ausgesprochen wurde, ist auch die weitere Vermarktung des Gerätes zumindest in Deutschland untersagt worden. Da das Urteil Samsung offenbar noch nicht zugegangen ist, hatte man sich zunächst sehr zurückhaltend zum Verschwinden des Geräts vom Stand geäußert, bei dem auch alle anderen Hinweise auf das Gerät am Stand entfernt wurden. Am Samstag sagte ein Samsung-Sprecher vor Ort, dass das Gerät nicht in Deutschland vertrieben werde und man sich deswegen auf andere Highlights konzentriere. Eine eher ungewöhnliche Maßnahme nach dem Start einer Messe. Mittlerweile hat sich die Zentrale in Südkorea dazu geäußert und bestätigt, dass es eine einstweilige Verfügung gegen das Gerät gebe. Apple gab bisher kein Statement zu der Entscheidung ab, dürfte sich aber weitgehend in seiner Linie bestätigt sehen.

Unklar ist, warum Samsung den radikalen Schnitt vollzog, jedoch scheint der ursprüngliche Aufkleber nicht ausreichend gewesen zu sein. Die IFA ist zwar eine internationale Messe auch für ein internationales Fachpublikum, dennoch werden jedes Jahr durch den deutschen Zoll Beschlagnahmungen durchgeführt. So geht der Patentverwerter Sisvel wie jedes Jahr gegen vermeintliche und echte Verletzer seiner MP3-Patente vor. Auch im Falle einer möglichen Geschmacksmusterverletzung wie im Fall Apple gegen Samsung Galaxy Tab, wird der Zoll tätig. Insofern kam Samsung eventuell nur einem öffentlichkeitswirksamen Auftritt des deutschen Zolls zur Einziehung der ausgestellten Galaxy Tabs zuvor. Die IFA läuft noch bis zum 7. September.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (76)

#67
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Apple ist keine Generation weiter, eher die Android Hersteller, vorallem Samsung. Der wirkliche Unterschied besteht im OS, hier ist iOS was Bedienung angeht Android noch etwas überlegen, auch wenn Apple's iOS natürlich auch gewissen Nachteile hat (kein Flash, iTunes...). Der Unterschied ist aber geringer geworden, war vor Android 2.3 oder 2.2 weitaus größer. Aber die Hersteller ansich wie Samsung bauen zur Zeit schon bessere Smartphones als Apple, wenn man Hersteller gleich Hardwarelieferant setzt.

Das iPad 2 war zu Release Zeitpunkt nicht unter Zugzwang, da es bis zum Samsung 10.1 in diesem Bereich keine wirkliche Konkurrenz gab. Apple hat hier sicherlich Samsung gewaltig unterschätzt.

Meiner Meinung nach ist der Smartphone/Tablet Markt für Apple zu schnell am wachsen, Apple kommt einfach nicht mehr hinterher oder müßte grundlegend die eigene Strategie ändern, z.B. endlich auch den "Preiswert" Sektor besetzen bzw. in Angriff nehmen.

@Swede, ja Monopole sind immer schlecht, habe nie was anderes behauptet, aber Apple wird niemals zum Monoplist werden, insgesamt hält Apple gerade mal um die 5% am gesamten Handymarkt, in Teilmarkt Smartphone der wirklich rasend wächst hält Apple zur Zeit um die 20%, Tendenz stagnierend oder leicht fallend. In Zukunft werden wir 3 Systeme haben, Android, Apple und Win 7. Der große Star ist und wird weiterhin Android sein. Win 7 sehe ich auch nicht so schlecht, da Win 7 ungemein von der weiltweiten Marktmacht von Windows im Desktopbereich profitiert.

Android ist aber der Star, aber Androids größte Stärke ist auch die größte Schwachstelle, einerseits hat Android die meisten Hersteller, was innerhalb des Android Markts zu guten Wettbewerb führt, HTC möchte besser als Samsung sein, diese besser als LG usw. Sowas gibt es bei Apple nicht, Apple ist in dieser Hinsicht abgeschottet, was ein klarer Nachteil ist. Aber durch die Vielfallt der Hersteller wird ein Android OS niemals so perfekt abgestimmt auf ein spezielles Smartphone wie iOS auf einem iPhone sein.

Wie gesagt, Android ist dank Open OS der Zukunftsplayer, da hier viele kreative und vorallem eine Vielzahl von Entwicklern, Firmen, etc. dahinter stehen, so ist man stets aktuell am Markt, verpasst keine Innovationen usw.

Firmen die alleine stehen wie Apple haben in der Vergangenheit oft gezeigt das durch die Größe oftmals Entwicklungen verschlafen werden, siehe z.B. Windows & Smartphones, Siemens & Handymarkt...
#68
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Irgendwie bleibt diese Diskussion um Apple's Marktstrategie trotz sehr vieler beleuchteter Aspekte unbefriedigend.

Vordergründig scheint in erster Linie die Marktdomininanz bzw. die Sicherung von Marktanteilen eine Rolle zu spielen. Immer vor dem Hintergrund heutiger Produktlinien und entsprechendem Verbraucherverhalten.

Technologien werden sich aber auch trotz dieser massiven Behinderungsversuche weiterentwickeln. Marktanteile werden ebenso neu geordnet werden, wie neue innovative Unternehmen und Produkte auf der Bildfläche erscheinen und alte Strukturen verschwinden werden. Die Evolution lässt sich auch in diesem Bereich nicht aufhalten.

Dessen ist sich Apple mit Sicherheit auch bewusst. Da liegt der Gedanke nahe, dass man seitens Apple langfristig eventuell eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens plant, um zukünftig ganz neue Marktsegmente in Angriff zu nehmen.

Dazu braucht man vor allem zwei Dinge: Kapital und Zeit.

P.S. Nicht so ernst nehmen, habe nur mal 'laut' gedacht... ;)
#69
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Zitat swede;17496344
Irgendwie bleibt diese Diskussion um Apple's Marktstrategie trotz sehr vieler beleuchteter Aspekte unbefriedigend.

Vordergründig scheint in erster Linie die Marktdomininanz bzw. die Sicherung von Marktanteilen eine Rolle zu spielen. Immer vor dem Hintergrund heutiger Produktlinien und entsprechendem Verbraucherverhalten.

Technologien werden sich aber auch trotz dieser massiven Behinderungsversuche weiterentwickeln. Marktanteile werden ebenso neu geordnet werden, wie neue innovative Unternehmen und Produkte auf der Bildfläche erscheinen und alte Strukturen verschwinden werden. Die Evolution lässt sich auch in diesem Bereich nicht aufhalten.

Dessen ist sich Apple mit Sicherheit auch bewusst. Da liegt der Gedanke nahe, dass man seitens Apple langfristig eventuell eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens plant, um zukünftig ganz neue Marktsegmente in Angriff zu nehmen.

Dazu braucht man vor allem zwei Dinge: Kapital und Zeit.

P.S. Nicht so ernst nehmen, habe nur mal 'laut' gedacht... ;)


Kapital hat Apple...nur Zeit nicht, die hat niemand in diesen Märkten, was heute gut ist, ist morgen fast weg, siehe Nokia, siehe Motorola, siehe Philips Tv Sparte usw.....
#70
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat ColeTrickle;17496523
Kapital hat Apple...nur Zeit nicht, die hat niemand in diesen Märkten, was heute gut ist, ist morgen fast weg, siehe Nokia, siehe Motorola, siehe Philips Tv Sparte usw.....


Eben. Genau das ist der springende Punkt. Verzögerung.
#71
customavatars/avatar31960_1.gif
Registriert seit: 23.12.2005
Berlin
Karl-Heinz
3 Meilen gegen den Wind...
Beiträge: 899
Zitat Flash1960;17494591
Was hattest Du in der Hand? Das Galaxy 7.7?


Neee, ne Banane.. Natürlich das Tab 7.7, kurze Zeit später wars wohl verschwunden...
#72
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5120
Zitat Cheesekilla;17478147
Der informierte Kunde kauft keinen Apple kram!


Und das sind ähhh 1%? :D Und davon holen sich auch noch 50% Apple produkte ;)

Google ist auch nicht viel besser und erhlich gesagt find ich es jetzt nicht so schlimm, dadurch das Samsung mit Apple so ziemlich der größte Konzern ist. Wenn die beiden jetzt aber kleinere Kaputt machen, dann werd ich sauer ^^

gruß
#73
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat salzCracker;17500270
...Wenn die beiden jetzt aber kleinere Kaputt machen, dann werd ich sauer...


Hörst Du, wie Apfel schon zittert? ;)
#74
customavatars/avatar22280_1.gif
Registriert seit: 27.04.2005
Von der Wupper an die Ruhr
Flottillenadmiral
Beiträge: 5980
jetzt weiss ich auch wieder, wo ich das hinposten wollte...

HTC schlägt zurück

Smartphone-Krieg: HTC verklagt Apple mit Google-Patenten - IT + Medien - Unternehmen - Handelsblatt
#75
customavatars/avatar31960_1.gif
Registriert seit: 23.12.2005
Berlin
Karl-Heinz
3 Meilen gegen den Wind...
Beiträge: 899
Was vibriert denn nun in dem Tablet?
#76
customavatars/avatar22280_1.gif
Registriert seit: 27.04.2005
Von der Wupper an die Ruhr
Flottillenadmiral
Beiträge: 5980
Der Zorn des Samsung CEOs
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]