> > > > BookBook für das iPhone 4 vorgestellt

BookBook für das iPhone 4 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

twelvesouthDas BookBook haben wir uns für das MacBook Air bereits angeschaut. Das Design ist sicher gewöhnungsbedürftig und nicht jeder wird sich damit anfreunden können, aber wer auf die Vintage-Optik steht, wird darin sicher den idealen Schutz für das MacBook Air oder Pro finden. Natürlich findet auch jedes andere 13- oder 15-Zoll Notebook Platz im entsprechenden BookBook. Nun hat der Hersteller twelvesouth auch ein BookBook für das iPhone 4 vorgestellt.

Das BookBook für das iPhone 4 soll allerdings mehr als eine einfache Hülle sein. Zugleich bietet es Platz für Kreditkarte, Personalausweis und etwas Geld. Die Bedienung des iPhone ist weiterhin über das Touchpad möglich und auch an die Tasten ist ein Herankommen gegeben. Wer ein Foto machen möchte, zieht das über eine Lasche wenige Millimeter aus der Hülle.

twelvesouth verkauft das BookBook für iPhone 4 ab sofort aus den USA heraus zu einem Preis von 59,99 US-Dollar. Für den Versand nach Deutschland fallen zusätzlich 14 US-Dollar an. Üblicherweise sind Produkte von twelvesouth nach einiger Zeit auch im deutschen Handel erhältlich.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (29)

#20
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30227
Hardwareluxx - Kurztest: BookBook für das iPhone 4
#21
Registriert seit: 24.03.2003
Österreich/Kärnten
Oberbootsmann
Beiträge: 882
ging ja schnell, wann hast denn genau bestellt?
#22
Registriert seit: 26.08.2005
BM
Leutnant zur See
Beiträge: 1218
Zum Satz mit den Magneten in der Hülle: Wenn du da deine Bankkarte mit Magnetstreifen reinschiebst, könnte es danach ne Überraschung beim Bankautomaten geben ;)

Mammo war seit Montag nicht mehr on.
Leider aber auch keine Info von ihm zur Sammelbestellung :/
#23
customavatars/avatar59527_1.gif
Registriert seit: 06.03.2007
Schweiz
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 385
Ich organisier nun eh ne eigene Bestellung... hab alleine in meinem näheren Bekanntenkreis 4 Interessenten o,O

(Falls noch jemand mitmachen will und Schweizer ist, einfach melden. Für Deutsche wird das Porto leider zu teuer... :( )
#24
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Sieht sehr interessant aus.

Leider ist mir das ganze etwas zu groß für die Hosentasche. :)
#25
customavatars/avatar33500_1.gif
Registriert seit: 16.01.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1391
Hi,

sorry ich war ein paar Tage unterwegs. Musste dringend Urlaub nehmen und ein paar Sachen erledigen. Besteht noch Interesse an einer Sammelbestellung ?

@Don: Wo hast du bestellt und wie lange dauerte der Versand ?
#26
Registriert seit: 26.08.2005
BM
Leutnant zur See
Beiträge: 1218
Jo, ich bin noch dabei :)
#27
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30227
Zitat mammo;17312885
@Don: Wo hast du bestellt und wie lange dauerte der Versand ?


Ich hab für den Test direkt beim Hersteller bestellt - am Tag der Vorstellung (26. Juli). Am 1. August war sie da.
#28
customavatars/avatar7882_1.gif
Registriert seit: 11.11.2003
München
Korvettenkapitän
Beiträge: 2444
Echt nettes Teil.. Kommt für mich aber etwas spät..
Ich erwarte Sep/Okt das neue iPhone 4S/5 oder wie das heisst.

Deshalb jetzt nochmal fuffi für ein Case auszugeben ,wäre bischen doof
#29
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30227
Hier mal noch ein zweiter Eindruck vom Kollegen Olma: Der Kleingeld-Tod: In den ‘BookBook’-Club dürfen nur Kreditkarten und Apples iPhone 4

Danke auch für die Credits ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]