> > > > Nokias erstes Windows Phone "Sea Ray" abgelichtet

Nokias erstes Windows Phone "Sea Ray" abgelichtet

Veröffentlicht am: von

NokiaNokia verfolgt im Smartphone-Segment eine etwas wankelmütige Strategie. Nachdem sich das Unternehmen eigentlich innerhalb einer Partnerschaft mit Intel auf MeeGo als Betriebssystem ausgerichtet hatte (wir berichteten erst kürzlich über das N9, ein neues Top-Modell mit diesem OS), orientierten sich die Finnen in Richtung Windows Phone 7 um. Jetzt sind Bilder eines ersten Nokia-Smartphones mit diesem Microsoft-Betriebssystem aufgetaucht.

Der Nokia CEO, Stephen Elop, zeigte im Rahmen einer angeblich vertraulichen Veranstaltung (von der trotzdem Bild- und Videomaterial an die Öffentlichkeit gedrungen ist) ein Handy mit dem Code-Namen "Sea Ray" - eben das erste Windows Phone von Nokia. Sein Design erinnert sehr an das oben erwähnte MeeGo-Smartphone N9, das auch explizit als Grundlage erwähnt wird.

Noch gibt es keine Informationen, wann, unter welchem regulären Produktnamen und zu welchem Preis "Sea Ray" in den Handel kommen wird. Trotzdem ist es ein aufschlußreicher Beleg für die Strategie von Nokia in der nahen Zukunft.

nokia_windows_phone

nokia_windows_phone2

nokia_windows_phone2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Da gibts aber schon einige bessere Bilder im Netz von dem Handy...
Oder man nimmt einfach welche aus dem offiziellen Video von Nokia auf Youtube:schief:
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4012
Quelle? Du verwechselst das aber nicht mit dem N9?
#3
Registriert seit: 27.10.2009

Matrose
Beiträge: 7
Na mal warten bis Nokia auch merkt das sie keine Smartphone`s Bauen können. Die Nutzer wissen es schon fehlt nur noch Nokia.

Und der Schritt mit WP 7 wird sich auch noch als Fehler herausstellen. Wartet einfach ab ....
#4
customavatars/avatar132773_1.gif
Registriert seit: 08.04.2010
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 854
Sieht aus wie mein Samsung Omnia 7 nur mit Nokiaschriftzug und billigem silbernen Plastikbauteilen am Rand!
#5
Registriert seit: 22.09.2009

Matrose
Beiträge: 13
Das letzte echte TOP-Nokia Smartphone wird wohl das N8 mit Symbian Anna bleiben. Schade das sich Nokia nun auf Microsofts Phone 7 im zumindest optisch sehr gewöhnungsbedürftigen Kacheldesign festgelegt hat. Ich denke das sich Nokia damit endgültig in ein bis zwei Jahren als Marke vom Markt verabschieden bzw. direkt von Microsoft übernommen wird.
#6
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3330
@ lionheart

LoL Ich hatte das N8.
Und Symbian ist wohl mit das schlechteste überhaupt...

Bin Gespannt auf die WP7 Phones von Nokia.
#7
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
das Ding sieht doch aus wie das N9 nur bisschen Dicker o.O Meego-Smartphone: Nokia N9 mit drei virtuellen Hauptbildschirmen - Golem.de kann es sein, dass es evtl. nur das N9 als Entwicklungsplattform ist?
#8
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Also nachdem Nokia mit dem X7 imho ja so ziemlich alles falsch gemacht hat, klingt das 'sea ray' sehr vielversprechend. :)

Habe selbst schon Window Phone 7 getestet und muss sagen, dass es durch seine einfache und schnelle Bedienung durchaus zu überzeugen weis - es damit aber gleichzeitig einen harten Konkurrenten hat: iOS von Apple.
Android hingegen hat den Vorteil, dass es zwar nicht ganz so "leicht" wie iOS ist und daher einiges mehr an Leistung benötigt, es aber gleichzeitig auch um einiges komplexer als besagtes OS von Apple ist.

Hoffentlich verurteilt der Fakt, dass harte Konkurrenz vorhanden ist, nicht nach Windows Phone Classic (ehemalig Windows Mobile 6.5) auch noch Windows Phone 7 zum scheitern.
Eventuell könnte hierfür der Ausweg sein, dass Windows Phone 7 als "das schnelle und unkomplizierte" Betriebssystem im 'Low Budget' Bereich durchstartet - da bleibt nur noch zu hoffen, dass das Mango-Update im Herbst bringt, was es verspricht. :wink:

Weiterhin ist imo fraglich, wie lange die Hersteller auf Windows Phone 7 setzen werden. Nur solange, bis man durch Apples neues iPhone mit (wahrscheinlich) A5 Dualcore Prozessor gezwungen ist ebenfalls leistungstechnisch nachzuziehen und somit auch ohne Probleme Android auf den Phones laufen lassen kann - und sich somit die Windows Lizenz spart?
#9
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 11827
Zitat PowerPete;17078303
das Ding sieht doch aus wie das N9 nur bisschen Dicker o.O Meego-Smartphone: Nokia N9 mit drei virtuellen Hauptbildschirmen - Golem.de kann es sein, dass es evtl. nur das N9 als Entwicklungsplattform ist?


Nein. Stephen Elop hat das Gerät gestern selbst vorgestellt.
Hier ein Video dazu:
YouTube - ‪Nokia Sea Ray :
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]