> > > > Computex: Intel zeigt Thundebolt im Praxiseinsatz

Computex: Intel zeigt Thundebolt im Praxiseinsatz

Veröffentlicht am: von

ThunderboltIntel präsentiert auf der Computex den Praxiseinsatz von Thunderbolt. Bislang fehlt es noch immer am passenden Zubehör und Apple ist der einzige Anbieter einer Plattform für die Nutzung von Thunderbolt - dies soll sich in naher Zukunft allerdings ändern. In wenigen Tagen könnte ein aktualisiertes MacBook Air präsentiert werden, dass ebenfalls über einen Thunderbolt-Anschluss verfügt. Auf dem Messestand ist Thunderbolt nun für uns erstmals im Einsatz zu sehen. Gezeigt wird eine Daisy-Chain aus vier LaCie Festplatten und ein RAID-System von Promise. Ausgelastet ist Thunderbolt damit aber noch nicht, wie auf den Bildern zu sehen ist.

Erstmals konnten wir auch einen Blick auf das Thunderbolt-Kabel werfen, dass bislang noch nicht verfügbar ist, in Kürze allerdings erhältlich sein soll.

Uns Gegenüber bestätigte der Intel Mitarbeiter, dass Thunderbolt ausschließlich über den Mini-DisplayPort-Anschluss realisiert werden wird. Erst vor einigen Wochen tauchten Gerüchte auf, dass Sony Thunderbolt über einen Typ-A USB-Anschluss in eines der kommenden Notebooks einbauen wird. Laut Intel aber handelt es sich dabei um eine Falschmeldung bzw. Fehlinterpretation.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar156132_1.gif
Registriert seit: 28.05.2011

Obergefreiter
Beiträge: 89
Na super, einfach mal den DIsplayport zweckentfremden, da werden sich die Daus aber freuen ^^
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2205
Ich hoffe, da geht irgendwas kaputt, wenn man ne TB-HDD an nen Displayport anschließt. Sehe schon die Klagewelle anrollen - God bless America :D
#3
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
selten so ein dummen Kommentar gelesen. Warum sollte da was kaputt gehen, aber warum wünscht du es den Herstellern?
Du weißt schon, das durch enorme Kosten der Unternehmen sich die Preise erhöhen würden?
erst nachdenken, dann schreiben
#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Wenn sich die Preise bei Apple noch mehr erhöhen sollten werden wohl auch die Dümmstem Jünger langsam aber sicher weichen ;)
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29876
Euch ist aber schon klar, dass das momentan eine Apple exklusive Technik ist, sich das aber ändern kann?
#6
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
Nun ich habe bei der Pro Light + Sound/Musikmesse eine Vorführung von Avid gesehen, exclusiv für Studios, nichtmal die Presse durfte was sehen :p.

Schon ne geile Sache, speziell für den mobilen Bereicht, weil größere Sachen laufen am stabilsten wenn die via PCIe angebunden sind.

ABER wenn ich sehe das man da noch HDD-Raids ran macht ohoohoh. Ich hoffe nicht, das der Bus wie bei Firewire fehler macht. Ich habe bei Firewire 800 aussetzer ohne Ende.

Naja mal sehen was da kommt. Der Anschluss soll sich erstmal in der Praxis bewähren. Avid möchte seine HD System mit Thunderbolt ausstatten, da MADI zu teuer ist, USB 3.0 zulangsam und Firewire einfach nicht mehr das ist was es ist.
#7
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 279
@ Wattebaellchen
Die Funktion des DP bleibt. Es ist nun ein 2in1 Anschluss. Man kann sogar ein USB-Hub über den TB-Port laufen lassen. Also ist das eher DAU-freundlich :D

Trotzdem solle USB 3.0 in die neuen Macs.
#8
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21810
Zitat Everest2000;16966323

Schon ne geile Sache, speziell für den mobilen Bereicht, weil größere Sachen laufen am stabilsten wenn die via PCIe angebunden sind.

ABER wenn ich sehe das man da noch HDD-Raids ran macht ohoohoh. Ich hoffe nicht, das der Bus wie bei Firewire fehler macht. Ich habe bei Firewire 800 aussetzer ohne Ende.


Der "Bus" ist PCIe, der nach deiner Aussage am stabilsten läuft, gerade für größere Sachen.
Thunderbolt ist kein neues Protokoll, sondern ein alles vereinender Anschluss. Genau das macht es ja so interessant.
#9
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
dat weiße ich :).

Ich sprach allg. interne Verbindungen an ;).
#10
customavatars/avatar156132_1.gif
Registriert seit: 28.05.2011

Obergefreiter
Beiträge: 89
@luno

Es gibt schon Displayport und der ist ohne Thunderbolt....

Dazu weiß man nicht welche Hersteller Thunderbolt integrieren werden, von Intel kam ja schon so einiges was den Bach runter ging und USB 1.0 hat nie jemand verwendet, er mit Version 1.1 kamen mal Geräte raus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]