> > > > Premiere: HTCs erstes Tablet Flyer in Europa verfügbar

Premiere: HTCs erstes Tablet Flyer in Europa verfügbar

Veröffentlicht am: von

htc_logo_newHTC hat sich im Smartphone-Segment einen Namen gemacht und möchte natürlich auch den Tablet-Markt in Angriff nehmen. Im Februar wurde das erste HTC-Tablet auf Android-Basis, das "Flyer", vorgestellt (wir berichteten). Dieses Tablet hat jetzt Europa gereicht und wird bereits auch in einigen deutschen Shops gelistet.

Das "Flyer" nutzt noch Android 2.3 (Gingerbread), auf das für Tablets optimierte Honeycomb (Android 3.0) muss also verzichtet werden. Als Prozessor kommt ein 1,5 GHz schnelles Single-Core-Modell von Qualcomm zum Einsatz. Ihm steht 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite, Daten werden auf einem 16 bzw. 32 GB großen Flashspeicher abgelegt. Zusätzlicher Speicher kann per microSD-Einschub verfügbar gemacht werden. Der Touchscreen des "Flyers" ist 7 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten. Ansonsten kann das Gerät zwei Kameras vorweisen - ein 5 MP-Modell zeigt nach hinten, nach vorne richtet sich eine 1,3 MP Kamera. Auch GPS, WLAN (802.11 b/g/n), Bluetooth 3.0, ein digitaler Kompass, ein Beschleunigungssensor und ein Micro-USB-Port sind mit an Bord. Energie liefert ein 4000 mAh-Akku, der für vier Stunden Videowiedergabe ausreichen soll. 

Das "Flyer" wird in zwei Versionen angeboten. Die Basisversion ist mit WLAN und 16 GB Speicher ausgestattet, sie wird ab 499 Euro gelistet. Alternativ gibt es auch eine Version mit 3G und 32 GB Speicher, diese kostet dann schon rund 645 Euro.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8981
Die Features im Video sehen sehr interessant aus.

Übrigens scheint auch die Wlan-Variante 32GB Speicher zu haben.
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3779
Mhm, gibt dazu wohl widersprüchliche Angaben. Bei Amazon hat die WLAN-Variante z.B. 16 GB, bei Cyberport 32 GB.
#3
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7783
Das Display ist mir leider etwas klein :(
#4
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Der Preis ist leider ein schlechter Witz..
#5
customavatars/avatar142711_1.gif
Registriert seit: 28.10.2010
Hamburg
Obergefreiter
Beiträge: 114
jo, der Preis ist zu hart
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]