> > > > "iPhone 4S" mit minimal größerem Display und neues Unibody-Design der MacBooks?

"iPhone 4S" mit minimal größerem Display und neues Unibody-Design der MacBooks?

Veröffentlicht am: von

iPhone4Sehr fleißig präsentiert sich die Gerüchteküche rund um Apples iPhone und die Mac-Produkte in der vergangenen Wochen. Vor einigen Tagen wurden Meldungen bekannt, in denen die Rede von einem iPhone 4 mit neuem Prozessor ist. Zudem verdichten sich die Gerüchte zu einer baldigen Aktualisierung des Mac Pro und iMac sowie des MacBook Air. Alle sollen mit neuen Prozessoren und dem Thunderbolt-Anschluss ausgestattet sein. Heute nun dreht sich wieder einmal alles um das iPhone der nächsten Generation. Der asiatischen Seite M.I.C. Gagdet wollen nun Bilder zugespielt worden sein, die ein weißes "iPhone 4S" mit minimal größerem Display zeigen. Allerdings ist sich die Quelle schon nicht über die Echtheit der Bilder im klaren. Im Zusammenhang mit den vermeintlichen Prototypen des "iPhone 4S", die an Spieleentwickler geschickt worden sein sollen, war nicht die Rede von einem größeren Display.

iPhone4s-mic-1

Die Bilder legen eine Displaygröße von 3,7 Zoll gegenüber den bisherigen 3,5 Zoll nahe. Kein großer Sprung und eher ein Design-Element.

iPhone4s-mic-2

Neben den neuen Gerüchte zum iPhone will MacRumors erfahren haben, dass Apple gemeinsam mit Quanta an einem neuen Gehäusedesign für das MacBook arbeitet. Zuletzt führte Apple Ende 2008 das Unibody-Design ein und übernahm dabei Erfahrungen, die man mit dem MacBook Air der ersten Generation gemacht hatte.

"Next year is the year when Apple will introduce an all new design for the MacBook Pro product family, which is already under development at Quanta in Taiwan. It's being described as a big, "milestone" release for the Pro family, as compared with the speed bump features that will be introduced in [February's] models."

macbook-pro-sandy-bridge

Die im Februar erfolgte Aktualisierung der MacBook Pros sei demnach das letzte technische Update, bevor nun irgendwann das große Design-Update erfolgen soll. Details kann man nicht nennen, weder zu einem möglichen Zeitraum noch zu den Änderungen am Gehäuse-Design selbst.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
@ winniwinter
Findest du wirklich? Das iPad2 hat um einiges kantigere Ecken und einen viel schärferen Rand.
Apple's Design wechselt in letzter Zeit eher zu härteren Kanten (siehe neuer iMac, iPhone und iPad)
Ich bin mir da sicher, dass es vor dem MacBook und Mac Pro nicht halt machen wird. Auch ist die Zukunft des Mac mini interessant.
#9
customavatars/avatar5686_1.gif
Registriert seit: 06.05.2003
MYK
Vizeadmiral
Beiträge: 6504
Zitat luno;16711644
@ winniwinter
Findest du wirklich? Das iPad2 hat um einiges kantigere Ecken und einen viel schärferen Rand.
Apple's Design wechselt in letzter Zeit eher zu härteren Kanten (siehe neuer iMac, iPhone und iPad)
Ich bin mir da sicher, dass es vor dem MacBook und Mac Pro nicht halt machen wird. Auch ist die Zukunft des Mac mini interessant.


Der iMac sieht doch schon lange so aus. Davor wurde auch nur auf Aluminium gewechselt. Die Form war im Grunde gleich. Mac Mini wurde letztes Jahr neu "gemacht", da wird auch nichts kommen denke ich.
#10
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
Naja, ich finde schon dass der aktuelle iMac ein gutes Stück anders aussieht als sein Vorgänger. Durch die Glasplatte die die Ränder verdeckt wirkt das ganze viel härter. Auch wurden die abgerundeten Ecken am unteren Rand des Displays entfern.
Vielleicht nehme ich diese kleinen Unterschiede auch viel stärker wahr, weil ich so ein Design-Freak bin. Ich muss mir immer alles ganz genau anschauen. :D
#11
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5065
Hoffentlich gibts das iPhone 4S dann nicht nur in Weiß gibt ...
#12
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17015
Die kanntn beim arbeiten am aktuellen macbookpro vorne sind schark genug, abgerundetet wäre da weit ergonomischer..
naa bin ma gespannt, aber das iphine 4s hört sich gut an, wobeis bei mir erst nächstes jahr dann das 6 oder wies auch immer heissen mag, sein wird
#13
customavatars/avatar7419_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3287
oh man so gut wie jeden Tag eine Applerumorsmeldung langsam nervts ein wenig…sammelt doch einfach die Ideen und postet sie einmal die Woche so lösen sich auch viele Gerüchte innerhalb von ein paar Tagen auf und man muss nicht mehr jedem Wahrsager im Netz Aufmerksamkeit schenken ;)

PS: Ja ich nutze auch Apple…
#14
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29570
Alleine schon aufgrund der Aktualität bleibt einem heutzutage aber nichts anderes übrig, als Meldungen schnellstmöglich zu veröffentlichen. Wer es nicht lesen möchte, muss es ja auch nicht tun.
#15
customavatars/avatar7419_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3287
Zitat Don;16715325
Alleine schon aufgrund der Aktualität bleibt einem heutzutage aber nichts anderes übrig, als Meldungen schnellstmöglich zu veröffentlichen. Wer es nicht lesen möchte, muss es ja auch nicht tun.


Da hast du wohl Recht aber ich denke oftmals immer noch so, dass wenn eine Meldung erscheint ist sie es auch wert gelesen zu werden bzw. gehe ich von einer wichtigen und vor allem fundierten Neuerung aus wie z.B. die Apple Quartalszahlen oder beim erscheinen eines neuen Produktes. Nur die Gerüchte anderer Seiten zu kopieren könnte man auch locker in einem Post zusammenfassen einmal die Woche. Zumal sich die einzelnen Meldungen dann oftmals im Laufer einer Woche auch noch als Ente herausstellen ;)
Ich denke das würde nur zu eurer Glaubwürdigkeit beitragen nicht alles und immer sofort zu posten sondern durchaus mal ein paar Tage abzuwarten ob es noch andere glaubwürdige Quellen gibt…
#16
customavatars/avatar38713_1.gif
Registriert seit: 16.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1846
man muss es ja nicht einmal nur jede Woche veröffentlichen. Aber es wäre doch auch aus Gründen der Übersichtlichkeit eine Überlegung wert solche Threads irgendwie zusammenzufassen.

Beispiel:

Iphone Xy Gerüchte : (last update xy.xy)
Macbook Pro Gerüchte: (last update...)

In letzter Zeit gibt es soviel updates, dass andere Threads von usern irgendwie ziemlich schnell untergehen. Am Ende ist es eben ein Forum und wer immer die aktuellsten News haben will der hat sich sowieso ein RSS-Feed abonniert oder?

Also Gerüchte: JA aber nicht zersplittert in x Threads
#17
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23370
Zu jeder News wird automatisch ein Thread im Forum erstellt, der wiederum auf der Hauptseite unter der jeweiligen News als Kommentare wieder zufinden ist. Diese Kopplung vom CMS und dem Forum ist so gewollt und wird auch so bleiben.
Warum sollte man nun dies verbiegen, weil sich einige an den Threads zu den Gerüchten stören?

Des Weiteren sind Gerüchte zu eventuellen Produkten bereits an der Fragestellung in der Überschrift erkennbar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]