> > > > ViewSonic ViewPad 10s nun offiziell

ViewSonic ViewPad 10s nun offiziell

Veröffentlicht am: von

viewsonicBereits auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas stellte ViewSonic das ViewPad 10s zur Schau. Nun kündigte man das neue Tablet via Pressemitteilung offiziell an. Das 275,5 x 78,5 x 14,5 mm große und rund 730 Gramm schwere Tablet basiert dabei auf NVIDIAs Tegra-2-Chip, dessen zwei Kerne mit einer Taktfrequenz von 1,0 GHz arbeiten und auf einen 512 MB großen Arbeitsspeicher zurückgreifen können. Das kapazitive Multi-Touch-Display löst mit 1024 x 600 Bildpunkten auf und misst 10,1 Zoll in der Diagonalen. Daten lassen sich auf dem 512 MB großen, internen Speicher ablegen. Dieser lässt sich dank SD-Kartenslot aber um weitere 32 GB erweitern. Zur Kommunikation steht nicht nur ein Wireless-LAN-Modul, welches im 802.11-b/g/n-Standard funkt, zur Verfügung, sondern auch Bluetooth 2.1+EDR und ein GPS-Modul. Optional ist auch ein UMTS-Modem verbaut.

Für Videos und Fotos besitzt der iPad- und Galaxy-Konkurrent eine 1,3-Megapixel-Webcam. Auf der Anschluss-Seite bietet ViewSonics ViewPad 10s die übliche Sound-Buchse, einen HDMI- Port und eine USB-Schnittstelle. Beim Betriebssystem setzt man auf Android 2.2, welches volle Flash-10.1-Unterstützung mit sich bringt. Ob es auch ein Update auf Version 3.0 geben wird, hält man sich noch offen.

Das Viewpad 10s soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein und für empfohlene 349 Euro seinen Besitzer wechseln. Die 3G-Variante schlägt hingegen mit 399 Euro zu Buche.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Zitat
Ob es auch ein Update auf Version 3.0 geben wird, hält man sich noch offen.


wenn man halbwegs konkurrenzfähig sein möchte wird es ohne Android 3.0 nix werden. Unverständlich imho.
#2
customavatars/avatar106746_1.gif
Registriert seit: 17.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 369
@Thomasetti durch die nicht Offenlegung des Quellcodes boykottieren die Hersteller Android 3.0, was auch richtig so ist!
#3
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17921
Schade das soviel tabletzs solch einen eklig dicken rand haben ,warum ist bitte nach displayende da soviel frei rund ums display, sprich schwarzer rand ? die könnten doch bei selber displaygrösse viel kleiner sein, zumindest halb so gross wie bei viesonic geht ja, wenn man die konkurrenz betrachtet...

finde diesen umstand sehr unschön
#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
@ Mc Ferry
Wer Boykottiert 3.0? alle wirklich guten android Tablets haben 3.0 drauf...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]