> > > > Microsoft will im Tablet-Markt mitmischen

Microsoft will im Tablet-Markt mitmischen

Veröffentlicht am: von

MicrosoftNachdem Microsoft überraschend die Entwicklung an der Tablet-Studie "Courier" abgebrochen hatte (wir berichteten), schien es, als ob sich die Redmonder aus diesem Marktsegment heraushalten würden. Doch Apples iPad wurde in der Zwischenzeit trotz aller Unkenrufe ein Markterfolg, das Konzept Tablet erwies sich als gefragter als von vielen vermutet. So scheint man auch bei Microsoft wieder umzudenken. Steve Ballmer persönlich hat nun angekündigt, dass man mit Apple im Tablet-Segment konkurrieren will. Gemeinsam mit einer ganzen Reihe von illustren Partnern (HP, Lenovo, Asus, Dell und Toshiba) würde Microsoft bereits an Windows 7-Tablets arbeiten. Es dürfte also bald mit einer ganzen Reihe solcher Tablets mit Microsoft-Betriebssystem auf den Markt kommen und im Tablet-Segment für Wettbewerb sorgen.

Ballmer selbst meint:  "It is job one urgency around here, nobody’s sleeping at the switch. We’ve got to push right now – right now – with our hardware partners. As soon as they’re ready, they’ll be shipping. We want to deliver products that people really want to buy.”

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Die sollen sich auf Betriebssysteme und Office konzentrieren. Das Kin war ja auch nichts...
#2
customavatars/avatar137862_1.gif
Registriert seit: 27.07.2010

Obergefreiter
Beiträge: 123
Ob die sich überhaupt gegen Apple hätten durchsetzen können wage ich zu bezweifeln...
#3
customavatars/avatar82949_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008

Obergefreiter
Beiträge: 124
Wenn 2 sich streiten freut sich der Dritte..

Wenn Microsoft als Branchenriese nun auch mitmischen will, sollen Sie doch, wenn Sie Müll produzieren bleiben sie halt drauf sitzen.. Und das werden Sie nicht wollen, weswegen sich das Ding, das sie auf den Markt werfen werden an allen anderen Marktteilnehmern messen muss.. Und wenn es sich nicht messen kann.. Lernt MS vielleicht was draus, vielleicht auch nicht, in allen Fällen ist es aber für Einen gut, nämlich für den Verbraucher..

Ihr müsst euch das Ding nämlich nich kaufen.. ausser ihr seid Anhänger der Apple-Ersatzreligion..
#4
customavatars/avatar137862_1.gif
Registriert seit: 27.07.2010

Obergefreiter
Beiträge: 123
Das würde wahrshceinlich eh nur wieder als einer der zahlreichen iBlaBla-Klons enden -.-
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]