1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Google eröffnet seinen ersten Retail-Store in New York City

Google eröffnet seinen ersten Retail-Store in New York City

Veröffentlicht am: von

google

Dass Ladengeschäfte mehr als ein Prestigeobjekt sind, dürften insbesondere die Apple-Stores rund um den Globus zeigen. Hier lassen sich zum einen Produkte erwerben, aber geht es auch darum, Anwendern die Angst vor dem Umgang mit der Technologie zu nehmen. Somit veranstaltet Apple regelmäßig Workshops mit Themen wie der einfachen Bedienung des Macs bis hin zu komplexen Tutorials von anwenderspezifischen Sonderfällen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass auch andere Technologieunternehmen dem Beispiel von Apple folgen und ihre eigenen Stores eröffnen. Nachdem sich bereits Huawei, Raspberry Pi und Xiaomi in die Liste der Shopbesitzer einreihen, zählt neuerdings auch Google dazu.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Der Suchmaschinenriese hat jetzt seinen ersten Shop im Herzen von New York eröffnet. Wie sich einem Bericht des US-amerikanischen Nachrichtensenders CNBC entnehmen lässt, befindet sich der Retail-Store in Chelsea (14th & 9th) in New York City. Google beabsichtigt unter anderem Pixel Phones sowie Chromebooks, Nest-Gadgets und Fitbit-Wearables im Shop zu vertreiben. Vom optischen Aufbau erinnert der Shop etwas an die bekannten Apple Stores. Allerdings verwendet der Suchmaschinenriese etwas weniger Glas. Aber auch bei Google liegt der Fokus auf dem Ausprobieren der eigenen Produkte. Kunden haben die Möglichkeit sich vor Ort selbst ein Bild zu machen und Geräte zu testen.

Des Weiteren bietet Google für Gamer einen eigenen Bereich im Laden, in dem sich die Streamingkonsole spielen lässt. Zudem erwarten die Kunden im Store ein paar Besonderheiten. Dazu zählt sicherlich der "Imagination Space", bei dem sich die neuesten technologischen Fortschritte von Google entdecken lassen. Zur Eröffnung gibt es ein Google-Translate-Projekt, das in Zusammenarbeit mit einem Künstler aus Tokio entstanden ist. Kunden können einen Satz sprechen und dieser wird im Anschluss in 24 Sprachen übersetzt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • Ethereum: Gesamthashrate mit starkem Rückgang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Insbesondere der Kryptowährung Ethereum und dessen Minern wurde in der Vergangenheit immer wieder nachgesagt, verantwortlich für die schlechte Verfügbarkeit von Grafikkarten zu sein. Schaut man sich aktuell bei eBay-Kleinanzeigen um, tauchen dort immer mehr Anzeigen mit Mining-Rigs auf. Zudem... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Sennheiser trennt sich von seiner Kopfhörer-Sparte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SENNHEISER

    Der deutsche Hersteller Sennheiser hat jetzt bekanntgegeben, sich von der eigenen Kopfhörer- sowie Soundbar-Sparte für Endverbraucher zu trennen. In Zukunft wird besagter Bereich von dem schweizerischen Unternehmen Sonova übernommen. Dies lässt sich der Produzent von Hörgeräten insgesamt 200... [mehr]

  • Super Mario als Fruchtgummi: Nintendo und Haribo schließen Kooperation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HARIBO

    Nachdem Nintendo am Dienstagabend während der E3 2021 seine kommenden Spiele-Highlights für die nächsten Monate präsentierte und unter anderem neue Spielsszenen zum nächsten Zelda-Abenteuer zeigte, oder einen neuen Ableger der klassischen Mario-Party-Reihe ankündigte, war man nun für... [mehr]

  • Neuer Krypto-Hack: Liquid-Exchange wurde um über 90 Millionen US-Dollar beraubt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    In jüngster Vergangenheit sorgte ein Hackerangriff auf das US-amerikanische Unternehmen Poly Network für Aufsehen. Dem Angreifer ist es dabei gelungen, 600 Millionen US-Dollar an Kryptowährungen zu erbeuten. Allerdings scheint es sich bei dem Dieb um einen sogenannten White-Hat-Hacker zu... [mehr]