> > > > Guthaben in Echtzeit aufs Konto: PayPal führt Instant Transfer ein

Guthaben in Echtzeit aufs Konto: PayPal führt Instant Transfer ein

Veröffentlicht am: von

paypalPayPal hat mit Instant Transfer eine neue Funktion gestartet. Konnte das Guthaben von PayPal bisher lediglich per normaler Überweisung auf das eigene Konto geschoben werden, wird dies künftig innerhalb von weniger Sekunden möglich sein. Realisiert wird dies ab sofort über die SEPA-Echtzeitüberweisung, die inzwischen von fast allen Banken unterstützt wird.

Allerdings wird der Service für die Echtzeitüberweisung zwischen PayPal und dem eigenen Konto nicht kostenfrei sein. Der Bezahldienst verlangt dafür eine Gebühr in Höhe von 1 % des zu überweisenden Guthabens. Dabei gibt es allerdings auch eine Mindest- und Höchstgrenze. Mindestens werden 0,25 Euro fällig und höchsten 10 Euro.

Noch steht Instant Transfer laut den Kollegen von Caschys Blog nicht allen PayPal-Kunden zur Verfügung. Man schalte die Funktion in Wellen bei den einzelnen Nutzern frei. Wie lange der gesamte Freischaltungsprozess dauern wird, ist dabei unbekannt. 

Wer also zukünftig das vorhandene PayPal-Guthaben innerhalb kürzester Zeit auf dem eigenen Konto benötigt, hat mit Instant Transfer die entsprechende Funktion. Allerdings muss man bereit sein, die Gebühr zu zahlen. Ob der Dienst von den Nutzern tatsächlich genutzt wird, bleibt aufgrund der Kosten abzuwarten.