1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Facebook F8 2018: Netzwerk startet eigenes Dating-Angebot im Tinder-Stil

Facebook F8 2018: Netzwerk startet eigenes Dating-Angebot im Tinder-Stil

Veröffentlicht am: von

facebookFacebook hat im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz F8 Ideen für seine Zukunft vorgestellt. Das Unternehmen möchte den Funktionsumfang seiner Dienste deutlich ausbauen und damit seinen Nutzer noch mehr an das soziale Netzwerk und die anderen Angebote binden. Als größte Überraschung gilt dabei der Start einer eigenen Dating-Plattform.

Bisher hatte Facebook sich beim Thema Dating zurückgehalten und den Nutzern nur wenig Möglichkeiten gegeben, um neue Partner kennenzulernen. 

Zukünftig wird es allen Nutzern mit dem Beziehungsstatus Single möglich sein, andere Nutzer kennenzulernen. Der Dienst soll dabei unabhängig vom eigenen Newsfeed genutzt werden. Somit bekommen die eigenen Freunde von der Suche nach einem Partner oder einer Partnerin nichts mit. Die Plattform soll ähnlich wie Tinder funktionieren, was unmittelbare Folgen für den Tinder-Mutterkonzerns Match zur Folge hatte. Schon die bloße Ankündigung der Funktion sorgte für einen Absturz der Match-Aktie.

Neben der neuen Dating-Funktion kündigte Marc Zuckerberg auch neue Hardware an. Mit einem Nachfolger der VR-Brille Oculus Rift sollen Nutzer die Möglichkeit zum günstigen Einstieg in die Virtual Reality haben. Der Preis von Oculus Go wird nur auf 219 Euro beziffert, zudem sei eine Nutzung ohne einen Computer möglich. Um den günstigeren Preis zu erreichen, soll die Leistung gegenüber der ersten Generation geringer ausfallen. Für die Nutzung steht eine eigene Plattform mit zahlreichen Apps zur Verfügung.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Auch bei WhatsApp wird es eine Neuerung geben. So sollen in einigen Monaten auch Gruppen-Telefonate möglich sein. Somit können ganze Gruppen miteinander telefonieren und Konferenzen bilden. Zudem sollen Sticker bei WhatsApp integriert werden. Bei Instagram plant Facebook außerdem die Einführung eines Video-Chats. Auch hier plant man ebenfalls die Möglichkeit eines Gruppenchats, womit mehrere Nutzer gleichzeitig am Video-Chat teilnehmen können. Dem eigenen Messenger wird Facebook eine überarbeitete Benutzeroberfläche spendieren, die die Nutzung vereinfachen soll. Die Funktionen werden laut Facebook innerhalb der kommenden Monate zur Verfügung stehen. Oculus Go kann hingegen ab sofort bestellt werden

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Möglicher Skandal beim Apple-Zulieferer Foxconn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Wie jetzt einem Bericht von Taiwan News zu entnehmen ist, sollen Foxconn-Manager rund drei Jahre lang illegal iPhones hergestellt und vertrieben haben. Besagte Geräte wurden mit Komponenten produziert, die als Ausschuss galten und nicht der normalen Produktion zugeführt wurden. Insgesamt... [mehr]

  • AMD eröffnet den Fanshop für Radeon-, Ryzen- und EPYC-Fans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_LOGO

    Zumindest in den USA hat AMD seinen Fanshop eröffnet. Dort gibt es Kappen, Hoodies, Jerseys, Pullover, Polos und auch Kaffeebecher – gebrandet mit Produktmarken wie Ryzen, Ryzen Threadripper, Radeon, EPYC oder AMD als Ganzem. Auch komplette Limited Edition Box Sets mit mehreren Komponenten sind... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]