> > > > Tesla hat den mit 129 MWh weltgrößten Akku fertiggestellt

Tesla hat den mit 129 MWh weltgrößten Akku fertiggestellt

Veröffentlicht am: von

tesla motorsEs war eines der vielen Versprechen von Elon Musk: Bei Zuschlag wollte Tesla die bisher weltgrößte Batterie innerhalb von 100 Tagen aufstellen. Über 100 MWh sollte diese speichern können und noch vor der Deadline am 1. Dezember verkündeten die beteiligten Unternehmen die Fertigstellung. Nun wurde der Projekt auch offiziell fertiggestellt.

Die Hornsdale Wind Farm, die einmal 99 Windräder aufweisen soll, wurde um die Hornsdale Power Reserve erweitert. Dabei handelt es sich um hunderte PowerPack 2 von Tesla. Diese bieten nun eine Speicherkapazität von 129 MWh und leisten 100 MW. Abgerufen werden können diese zu 70 MW innerhalb von zehn Minuten und weiteren 30 MW über drei Stunden. Die Infrastruktur zwischen den Akkus und der Hornsdale Power Reserve wurden dementsprechend ausgelegt. Der französische Betreiber Neoen will mit der Anlage die Stromversorgung in Südaustralien stabilisieren, denn der zu 50 % aus regenerativen Quellen hergestellte Strom landet nur sehr unzuverlässig bei den Abnehmern.

Strom in Australien, vor allem im südlichen Teil ist extrem teuer und unzuverlässig. Verglichen mit der Kilowattstunde in Deutschland kommt man mit umgerechnet 15 Euro-Cent in Australien zwar noch recht günstig weg, im Vergleich zu anderen Ländern haben wir aber auch mit den höchsten Preis im weltweiten Vergleich. Hinzu kommt, dass in dünn besiedelten Gebieten wie eben im Süden Australiens die Anschlussgebühren und Grundgebühren recht teuer sind.

Für den französische Betreiber Neoen hat die Speicheranlage aber neben der sicheren Versorgung vor allem den Zweck zu Spitzenlasten, dann wenn der Preis am höchsten ist, liefern zu können.

Für Tesla sind solche Projekte aus Prestigegründen interessant, damit lässt sich inzwischen aber auch Geld verdienen. 50 Millionen US-Dollar soll die Anlage im Süden Australiens gekostet haben. Tesla gibt 15 Jahre Garantie auf die Anlage.

Solche Speicheranlagen sind als Puffer für die erneuerbaren Energien eine zwingende Voraussetzung. Steigt deren Anteil über einen gewissen Wert ist eine sichere Versorgung ohne Grundlasterzeuger nur schwer zu gewährleisten. Pumpspeicherkraftwerte werden in Deutschland dazu verwendet Lastspitzen aufzufangen. Bei Überproduktion kann der Strom dann wieder verwendet werden, um die Becken wieder zu füllen.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Tesla hat den mit 129 MWh weltgrößten Akku fertiggestellt

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]

  • CPU-Markt: Mindfactory-Verkaufszahlen sprechen eindeutige Sprache

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

    Der Reddit-User Ingebor hat sich die Verkaufszahlen des Einzelhändlers Mindfactory mal etwas genauer angeschaut und daraufhin die Verteilung der Desktop-Prozessoren der vergangenen Jahre analysiert. Aus den ermittelten Zahlen geht hervor, dass der US-amerikanische Chiphersteller Intel im Zeitraum... [mehr]