> > > > Amazon kündigt die Cyber-Monday-Woche 2017 mit 55.000 Blitzangeboten an

Amazon kündigt die Cyber-Monday-Woche 2017 mit 55.000 Blitzangeboten an

Veröffentlicht am: von

amazonAmazon hat offiziell die Cyber Monday Woche 2017 auf Amazon.de angekündigt. Laut dem Händler wird es noch mehr Angebote geben, als in den vergangenen Jahren. Vom 20. bis zum 27. November sollen allein 55.000 Blitzangebote online beginnen. Dazu kommen noch die jeweiligen Angebote des Tages. Zudem soll es zehntausende Angebote von Marketplace-Verkäufern und auch Rabatte auf die hauseigenen Amazon-Geräte wie Echo, Fire TV, Fire Tablets und Kindle geben. 

An den Start gehen die Blitzangebote über die gesamte Woche jeweils täglich von 6 Uhr morgens bis 19:45 Uhr abends. Im Fünf-Minuten-Takt stoßen dann jeweils neue Produkte hinzu. Die Angebote sind – wie auch in den Jahren zuvor – jeweils in beschränkten Stückzahlen verfügbar und stehen Prime-Mitgliedern eine halbe Stunde vor dem öffentlichen Beginn zur Verfügung. Sollten die Deals nicht vorher vergriffen sein, bestehen sie jeweils maximal sechs Stunden.

Die Angebote des Tages beginnen, anders als die Blitzangebote, jeweils schon um Mitternacht und gelten 24 Stunden bzw. solange der Vorrat reicht. Auch bei AmazonFresh und Prime Now wird es in der Cyber Monday Woche 2017 spezielle Angebote geben. Die Auswahl der Angebote bei Amazon.de soll sich auf Technik und Unterhaltungselektronik aber auch DVDs und Blu-rays sowie gar Beauty-Artikel konzentrieren. Als kleinen Vorgeschmack nennt Amazon bereits:

  • Amazon-Geräte wie Echo, Fire TV, Fire Tablets und Kindle zum Vorteilspreis
  • Tablet PCs von Microsoft, Samsung und Lenovo
  • Spielekonsolen wie PlayStation 4 Pro, Xbox One S und Nintendo Switch
  • Smartphones führender Hersteller wie Samsung und Huawei
  • Kameras von Sony, Nikon und Canon
  • Sportuhren und Fitnesstracker von Garmin, Polar und Fitbit
  • Bluetooth Speaker und Kopfhörer u.a. von UE, B&O und Bose
  • Smart Home Produkte wie Beleuchtung von Philips, Osram und Nanoleaf
  • Wassersprudler von Sodastream
  • Topseller für Küche und Esstisch von WMF, Rösle und Zwilling
  • Elektrische Beauty-Produkte von Top-Marken wie Braun, Remington und Philips
  • Herren und Damenbekleidung
  • Navigationsgeräte von TomTom
  • Philips Avent Babyphone
  • Werkzeug von Bosch, Makita, Stanley und Black+Decker

Vom 13. bis zum 19. November gibt es allerdings als Vorlauf auch schon eine Angebotswoche mit dem Countdown zum Cyber Monday. Auch hier kommen dann täglich Angebote zum Durchstöbern hinzu.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar42982_1.gif
Registriert seit: 14.07.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1544
Die beiden Sachen waren bisher immer dabei sowie ein zwei gute Angebote(die eh sofort vergeben sind), aber die machen halt nichtmal 1% aus.
Der Rest ist halt wirklich nutz-und sinnloser Schrott
#6
Registriert seit: 13.09.2017

Matrose
Beiträge: 13
Ich werde wohl maximal in der Deal-App meines Vertrauens ein paar Suchwörter und Benachrichtigungen einstellen und andere die tausenden mittelmässigen Angebote nach was Gutem durchsuchen lassen^^
#7
Registriert seit: 08.03.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Zitat Stahlschnips;25941244
Ich werde wohl maximal in der Deal-App meines Vertrauens ein paar Suchwörter und Benachrichtigungen einstellen und andere die tausenden mittelmässigen Angebote nach was Gutem durchsuchen lassen^^


willst du uns sagen, wie die App heißt ^^?
#8
Registriert seit: 13.09.2017

Matrose
Beiträge: 13
Zitat matrickz;25941349
willst du uns sagen, wie die App heißt ^^?


Nichts Außergewöhnliches, ich benutze einfach MyDealz. Da kann man Suchwörter eintragen und bekommt dann Benachrichtigungen (z.B. für den unwahrscheinlichen Fall eines heiß ersehnten i5-8600k Deals^^). Wollte nur nicht wirken als würde ich Werbung für die App machen :D
#9
customavatars/avatar94146_1.gif
Registriert seit: 01.07.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 996
Naja es gibt schon einige gute Angebote.
Z.B. DOCKIN D Fine für 105€ statt 140€
Der ist sonst so gut wie nie im Angebot

#10
customavatars/avatar261200_1.gif
Registriert seit: 21.10.2016

Obergefreiter
Beiträge: 89
Die Sachen waren letztes Jahr nicht so toll...
#11
Registriert seit: 10.03.2017

Bootsmann
Beiträge: 603
Ich hoffe ja auf eine günstige 1070(Ti), werde da aber wohl den Black Friday abwarten müssen.

55.000 Blitzangebote hören sich nach vieeeeeeeeeel Schrott und genauso viel Zeitaufwand an um die besten rauszupicken. Ich hoffe, dass Amazon diesmal bestimmte Kategorien rausfiltern lässt.
#12
customavatars/avatar74869_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Schlechter als der gestrige Singles-Day kann es nicht werden...
#13
customavatars/avatar217846_1.gif
Registriert seit: 01.03.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Zitat audianer;25941186
Und ich hoffe auf einen günstigen Fire TV Stick ^^
Ist auch das einzige was mich interessiert :D
Vllt paar Whiskys abstauben, aber das wars dann auch. Morgens einmal alles durchschauen und gut ist
#14
Registriert seit: 13.11.2017

Matrose
Beiträge: 1
Lohnt sich auf jeden Fall, wenn man in der Cyber Monday Woche mal vorbeischaut, hin und wieder ist ja doch was schickes dabei. Über https://gutscheinlike.de/amazon werden übrigens die besten Amazon Angebote auch immer aufgelistet. lg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]