> > > > TSMC baut Produktion für 3-nm-Chips auf

TSMC baut Produktion für 3-nm-Chips auf

Veröffentlicht am: von

tsmcTSMC möchte laut eigenen Angaben zufolge eine der modernsten Chipfabriken der Welt aufbauen. In der neuen Fab ist geplant, dass Chips im 3-nm-Verahren vom Band laufen werden. Die neue Fab werde im Tainan Science Park errichtet. Dort hat der Auftagsfertiger mit der Fab 6 und Fab 14 bereits zwei Chipfabriken in Betrieb und möchte sein Engagement nun weiter ausbauen.

Weitere Einzelheiten wollte TSMC bei seiner Mitteilung allerdings nicht herausrücken. Weder die Kosten für die Errichtung der neuen Fabrikhalle hat das Unternehmen bekanntgegeben, noch den geplanten Starttermin der Produktion.

Mit dem 3-nm-Prozess möchte TSMC keine Marktanteile verlieren und auch weiterhin der größte Chiphersteller der Welt bleiben. Die aktuellen Planungen sehen vor, dass das Unternehmen noch in diesem Jahr die ersten Vorserienchips aus dem 7-nm-Prozess herstellen möchte. Im Jahr 2019 sei dann der Schritt auf 5 nm geplant. Somit werde die neue Fab mit ihren 3-m-Chips wohl nicht vor 2020 ihren Betrieb aufnehmen.

Mit den kommenden 3-nm-Chips erhofft sich das Unternehmen eine höhere Effizienz. Bei höherer Leistung soll die Energieaufnahme gegenüber aktuellen Chips aus dem 10-nm-Prozess weiter sinken.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11760
Auch wenn es sich noch lange hinzieht - schön dass es konkrete Pläne gibt!
Das Ende der Fahnenstange ist noch lange hin...
#3
Registriert seit: 10.03.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1273
5 jahre is ne verdammt lange zeit. nicht.
#4
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 886
Die Mitteilung von TSMC ist ja nur eine kurze Vollzugsmeldung, daß man jetzt einen konkreten Standort gefunden hat. Die offizielle Ankündigung, die Fab bauen zu wollen, erfolgte bereits im Dezember letzten Jahres; da war dann auch von 15,7 Mrd.$ die Rede.
#5
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11760
Zitat Chasaai;25850636
5 jahre is ne verdammt lange zeit. nicht.

Wer sagt denn dass dies dann das Ende ist?
Vor kurzem galt 7nm als Limit.

Natürlich ist jetzt mal wieder die Frage was darin wirklich 3nm oder 7nm hat.

Andererseits muss man auch sagen dass sich die Vorteile des Shrinkings inzwischen in Grenzen halten. Das war früher deutlich interessanter.
#6
Registriert seit: 27.01.2016

Obergefreiter
Beiträge: 121
"laut eigenen Angaben zufolge"?
Hinter "Angaben" schon vergessen wie der Satz anfing?
#7
customavatars/avatar203941_1.gif
Registriert seit: 07.03.2014
Schleswig-Holstein
Oberbootsmann
Beiträge: 865
Ich finde 5 Jahre jetzt gar nicht sooo lange, wenn man bedenkt das alles noch gebaut/eingerichtet und Personal besorgt werden muss.
#8
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7583
Dachte 3nm gehen nicht aufgrund der Leckströme? Hieß es nicht immer bei 5 oder 7nm ist physikalisch Schluss??
#9
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2867
An dem 3nm Prozess ist soviel 3nm wie an den aktuellen 10/12/14/16nm Prozessen etwas diese Grössenordnung hat. Nichts. Intel selbst veröffentlicht dazu regelmässig Zahlen. Ein Si Atom braucht etwa 0.5nm "Platz". Der kleinste FET währe also ca. 2nm breit. Kleiner gehts nicht. Eine Isolationsschicht 0.5nm. Ich gehe aber davon aus, dass eine Kristalllage nicht besonders gut isoliert.

Trotzdem schön zu sehen, dass es weitergeht.
#10
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4635
Weiter geht es vor allem mit der Interpretation der erzielten Verkleinerungen und kleiner ist nicht immer für alles besser.
Dazu kommt noch der Preis dieser Verkleinerungen.
#11
customavatars/avatar262521_1.gif
Registriert seit: 25.11.2016
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Zitat EmPas;25850562
Und morgen kommt eine pressemitteilung dass samdung 2022 den -2nm prozess startet.


Eine subtraktive Größenordnung ist Nonsens! Oder ist irgendwas Minus-10-Meter groß/klein? Stelle Dir vor, das metrische Einheitensystem kennt als die nächst kleine Größenordnung den Pikometer - Das macht die Arithmetik einfacher!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]