> > > > Vodafone erhöht Datenvolumen für Prepaid-Tarif auf 1 GB

Vodafone erhöht Datenvolumen für Prepaid-Tarif auf 1 GB

Veröffentlicht am: von

vodafoneVodafone hat für den 18. Januar eine Überarbeitung seines Prepaid-Tarifes CallYa angekündigt. Bisher hatten Kunden im Tarif CallYa Smartphone Special ein Datenvolumen von 750 MB erhalten. Künftig werden sie für den gleichen Betrag von 9,99 Euro monatlich 1 GB Datenvolumen zur Verfügung haben. Dabei kann auch weiterhin auf das LTE-Netz des Mobilfunkanbieters zugegriffen und mit bis zu 375 Mbit/s gesurft werden. Zudem kann der Kunden monatlich das Datenvolumen um 100 MB erhöhen, indem die MeinVodafone-App einmal im Monat aufgerufen wird. 

Für Bestandskunden wird die Erhöhung des Datenvolumens automatisch vorgenommen, sodass ab dem 18. Januar auch für Bestandskunden die Neuregelung gilt. Weiterhin inbegriffen ist eine netzinterne Flatrate für Telefonie und SMS. Für Telefonate und SMS in fremde Netze sind 200 Einheiten in den monatlichen Kosten inkludiert. Alle Tarifbestandteile können zudem kostenfrei im EU-Ausland genutzt werden.

vodafone callyaSollte das inkludierte Datenvolumen nicht ausreichen, werden Zusatzoptionen angeboten. Weitere 150 MB kosten 2,99 Euro, 500 MB werden 5,99 Euro kosten und für 1 GB werden 9,99 Euro fällig. Für 19,99 Euro bekommt der Kunde zusätzlich 2 GB und 4 GB kosten 29,99 Euro.

Der Tarif CallYa Smartphone Special kann ab sofort online vorbestellt werden und wird ab dem 18. Januar ausgeliefert. Im Handel vor Ort sollen die neuen Tarife erst ab dem Tag der Freischaltung zur Verfügung stehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar87478_1.gif
Registriert seit: 19.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1826
Wahnsinn, war über weihnachten Silvester in Rumänien da habe ich für 7 Euro 4gb bekommen von Vodafone. Traurige Gesellschaft hier in Deutschland, die dummen Deutschen zahlen es schon.
Und Mann ist nicht gebunden da Volumen innerhalb einen Monat zu brauchen. Wenn leer dann leer
#12
Registriert seit: 01.08.2016

Stabsgefreiter
Beiträge: 322
Zudem kann der [U]Kunden[/U] monatlich das Datenvolumen um 100 MB erhöhen, indem die MeinVodafone-App einmal im Monat aufgerufen wird.

*Kunde
#13
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 664
Jo ich kam schon bei denn alten nie am Limit.
liege immer so bei 400 bis 500 MB in Monat.
Aber finde ich Cool.
2 Jahres Vertrag hab ich Schon lange nicht mehr.
#14
Registriert seit: 01.07.2011

Obergefreiter
Beiträge: 65
Das es überhaupt 750MB waren, und sogar 1GB sind eigentlich ein Witz für 10€. Im Ausland bekommt man da sehr viel besseres angeboten. 17GB für 17€ in Österreich zB..
#15
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 664
Leute Leute, es steht jeden Frei Deutschland zu verlassen und dort hin zu ziehen wo es Billiger ist.
Der Big Mac kostet auch in Jeden land anders.
Benzin fürs Auto kostet auch in jeden land anders.
#16
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4770
Zitat audianer;25221735
Jetzt noch einen Tarif mit 1,5GB für 14,99€ und ich schlag zu!


9,99€ = 1,1GB + Aufladen um 500MB für 5,99€ = 15,98€

Also nur 1€ teuer als du willst :drool:
#17
customavatars/avatar186498_1.gif
Registriert seit: 01.01.2013

Obergefreiter
Beiträge: 69
Wer meint soviel ausgeben zu müssen...
12GB LTE D2 + gratis IPad Air 2 für 27,50€/Monat, auf dem Smartphone ne 1GB LTE Allnet Flat für 2,99.

Man muss sich nur umschauen :)

Mein letzter Vertrag belief sich auf 7,5GB LTE D2, + Nexus 6 (Neupreis 600+) für knapp 200€ Anzahlung und 25Euro im Monat. Das war 2014.
#18
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat T1000101;25223701
Leute Leute, es steht jeden Frei Deutschland zu verlassen und dort hin zu ziehen wo es Billiger ist.
Der Big Mac kostet auch in Jeden land anders.
Benzin fürs Auto kostet auch in jeden land anders.


Vielleicht wäre eine Ausreise deinerseits vorteilhaft, denn die deutsche Sprache beherrschst du offensichtlich nicht.
#19
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Zitat Emiras;25221923
Wahnsinn, war über weihnachten Silvester in Rumänien da habe ich für 7 Euro 4gb bekommen von Vodafone. Traurige Gesellschaft hier in Deutschland, die dummen Deutschen zahlen es schon.


Jo, genau. Kann mich auch erinnern, dass die Rumänen so eine Infrastruktur haben wie wir hier. Verdienen auch alle so wie wir, sieht man auch überall an den Autos, nur neue Kisten unterwegs. Eisenbahn auch auf dem neuesten Stand, wie eigentlich alles dort. BIP auch wie bei uns. Wir sind echt dumm in Deutschland.
#20
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2932
Zitat Kommando;25221637
Dann hoffe ich dass Vodafone seinen Mitarbeitern auch alle 4 Wochen das Gehalt auszahlt...

Kann bestätigen, dass das nicht so ist. :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]