> > > > Fertigungspläne: GlobalFoundries ab 2018 mit 7 nm und EUV kurz darauf

Fertigungspläne: GlobalFoundries ab 2018 mit 7 nm und EUV kurz darauf

Veröffentlicht am: von

globalfoundriesIn den vergangenen Wochen und Monaten tauchten immer wieder unbestätigte Informationen zu den Roadmaps hinsichtlich der Fertigung bei GlobalFoundries auf. So sollten bereits 2017 die ersten Chips, die in 7 nm gefertigt werden, vom Band rollen. Außerdem deutete sich immer mehr an, dass GlobalFoundries den 10-nm-Prozess auslassen wird, da die Vorteile gegenüber 14 nm nicht groß genug sind, um die Entwicklung eines 10-nm-Prozesses zu rechtfertigen. Nun hat GlobalFoundries seine Pläne offiziell präsentiert.

Zunächst einmal gibt GlobalFoundries bekannt, dass man den 7-nm-Prozess mit Deep Ultraviolet (DUV) und Argon Fluoride (ArF) Laser mit einer Wellenlänge von 193 nm durchführen wird. Einen optionalen Prozess mit Extreme Ultraviolet Lithography (EUV) hat GlobalFoundries aber auch in Planung, will zunächst einmal aber traditionell weitermachen.

GlobalFoundries hat bereits damit begonnen erste Tests in der 7-nm-Fertigung durchzuführen. Eigenen Angaben zufolge hat GlobalFoundries bereits erste Schaltkreise fertigen können, vom komplexen Chips mit mehreren Milliarden Transistoren ist man damit aber noch weit entfernt. Die Vorteile eines 7-nm-Prozesses gegenüber 14LPP als bisherig fortschrittlichster Prozess bei GlobalFoundries sollen eine 50 prozentige Reduzierung der Chipfläche und eine um 60 % reduzierte Leistungsaufnahme (bei gleicher Taktfrequenz und Komplexität) vorzuweisen haben. Anders ausgedrückt will GlobalFoundries eine um 30 % höhere Leistung bei gleicher Leistungsaufnahme und Komplexität erreichen. Idealerweise könnte GlobalFoundries die doppelte Anzahl an Transistoren bei gleicher Größe des Chips und Leistung/Watt-Charakteristik fertigen.

GlobalFoundries plant einen Großteil der im 14-nm-Prozess gefertigten Werkzeuge und Technologien auch bei 7 nm weiter zu verwenden. Damit will der Auftragsfertiger die Kosten im Rahmen behalten. Dennoch werden Milliarden US-Dollar an Investitionen für die Fab 8 in Malta, New York, fällig. Die finalen Spezifikationen für den 7-nm-Prozess will GlobalFoundries Mitte 2017 an seine Partner weitergeben. Eine Massenproduktion könnte damit Mitte 2018 anlaufen. Eine Kombination aus 7 nm und EUV ist für das darauffolgende Jahr geplant, wobei GlobalFoundries hier keinerlei weitere Details veröffentlicht.

GlobalFoundries ist nicht der einzige Hersteller, der auch 7 nm noch mit DUV und nicht schon EUV plant. Grund hierfür ist sicherlich, dass ein EUV-Verfahren noch immer nicht final entwickelt werden konnte und die Hersteller hier noch einige Hürden nehmen müssen. Mit Verwendung von DUV kann ein bestehendes Verfahren angepasst weiterverwendet werden. Allerdings sind 7 nm mittels DUV auch kein einfaches Unterfangen, da es hier zu Zwischenschritten kommt, die bei 14 nm nicht notwendig waren. Also auch hier gibt es noch ein paar Schwierigkeiten, die zunächst einmal aus dem Weg geräumt werden müssen.

Schaut man sich die Pläne aller Auftragsfertiger und Unternehmen an, die eine eigene Fertigung betreiben, so zeigt sich nun folgendes Bild: GlobalFoundries plant ab der zweiten Jahreshälfte 2018 mit 7 nm DUV, während für 2019 und später 7 nm mit EUV vorgesehen sind. Intel gibt derzeit keine Pläne bekannt, die über den eigenen 10-nm-Prozess hinaus gehen. Samsung produziert 2017 bereits in 10LPE und will 2018 auch 10LPP anbieten können. Bereits für 2019 sind hier 7 nm mit EUV geplant. TSMC will 2017 ebenfalls 10FF fertigen können, 2018 soll 7FF folgen und EUV ist erst für 2020 mit EUV vorgesehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Banned
Beiträge: 745
Das wichtigste fehlt mal wieder, 7nm ist kein Bulk-Prozess.

Zitat Zero-11;24963899
man merkt die nähe zu AMD

Wälche Nähe?

Zitat
an da die Roadmaps mal wieder übelst optimistisch ausgelegt sind

Warum glaubst du das beurteilen zu können?
Aber eh klar, es ist aktuell in Mode alles von GF zu kritisieren...

GF hat die Chipentwicklung von IBM übernommen, die spielen technologisch ganz oben mit!
#7
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11477
Jedes Unternehmen wirbt optimistisch...
#8
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Banned
Beiträge: 745
Zitat DragonTear;24964938
Jedes Unternehmen wirbt optimistisch...

Darum geht es aber nicht, GF ist für viele wie ein rotes Tuch, das nervt langsam...
#9
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11477
Als Endkunde kann es einem doch wirklich egal sein was die versprechen, oder?
#10
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Banned
Beiträge: 745
Auch darum geht es nicht
#11
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 848
Zitat Shevchen;24963953
Tja, es gibt da so einen Artikel von semiaccurate


Niemals, wirklich NIEMALS, sollte man einen Artikel von semiaccurate zum Thema Halbleiterfertigung zitieren oder verlinken :motz:
#12
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Banned
Beiträge: 745
Warum nicht?
Die liegen oft richtig, auch wenn das gewissen Leuten nicht ins Weltbild passt!
#13
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1043
Ich streife durch mehrere Hardware/Software-Seiten und semiaccurate ist - trotz gelegentlichem Sarkasmus - eine ziemlich kompetente Seite. Wortlaut hin oder her, sie haben sehr oft recht und gerne auch mal ins Schwarze getroffen. Natürlich machen die sich damit nicht immer beliebt, aber genau das stärkt sogar noch mein Vertrauen in die Seite.
#14
customavatars/avatar119706_1.gif
Registriert seit: 13.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 718
Zitat Shevchen;24968886
Ich streife durch mehrere Hardware/Software-Seiten und semiaccurate ist - trotz gelegentlichem Sarkasmus - eine ziemlich kompetente Seite. Wortlaut hin oder her, sie haben sehr oft recht und gerne auch mal ins Schwarze getroffen. Natürlich machen die sich damit nicht immer beliebt, aber genau das stärkt sogar noch mein Vertrauen in die Seite.


Da stand nichts neues.
#15
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Banned
Beiträge: 745
Zitat Shevchen;24968886
Natürlich machen die sich damit nicht immer beliebt, aber genau das stärkt sogar noch mein Vertrauen in die Seite.

Sie gehören halt nicht zur Intel-NVIDIA-Systempresse, das reicht vielen schon um die Seite zu hassen!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]


")})}else X(e)?e.top.open(t,n):e.location.assign(t)}function V(e){e.style.setProperty("display","inherit","important")}function Q(e){return e.height<1}function Z(e,t){return 0==t.offsetHeight&&0!=e.offsetHeight}function B(e){return 0==e.offsetHeight}function K(e,t){var n="";for(i=0;i=2)){var r=n.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof n.width)var o=n.offsetHeight,d=n.offsetWidth;else var o=n.height,d=n.width;if(0!=o&&0!=d){var p=r.left+d/2,u=r.top+o/2,s=t.documentElement,l=0,c=0;if(e.innerWidth&&e.innerHeight?(l=e.innerHeight,c=e.innerWidth):!s||isNaN(s.clientHeight)||isNaN(s.clientWidth)||(l=t.clientHeight,c=t.clientWidth),0<=u&&u<=l&&0<=p&&p<=c){if(e.uabAv[i]++,e.uabAv[i]>=2){var f=function(){};O(a,f,f),e.clearTimeout(e.uabAvt[i])}}else e.uabAv[i]=0}}}e.UABPdd=C;var U=Y("head"),J=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(t.addEventListener?t.addEventListener("DOMContentLoaded",F,!1):t.attachEvent&&t.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===t.readyState&&F()})),e.addEventListener?e.addEventListener("load",F,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onload",F),e.addEventListener?e.addEventListener("addefend.init",F,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("addefend.init",F)}(window,document,Math); /* 4a1dcb9ec79f1e24d67db57d8c96f1da */