> > > > Apple hat 1 Milliarde iPhones verkauft

Apple hat 1 Milliarde iPhones verkauft

Veröffentlicht am: von

Auch wenn der Absatz von iPhones im vergangenen Quartal weiter zusammengeschrumpft ist, China das große Sorgenkind für Apple bleibt und einzig das iPad und die Online-Services ein Lichtblick für Apple sind, machte das Unternehmen in den diesen drei Monaten einen Nettogewinn von 7,8 Milliarden US-Dollar. Kurz nach diesen Zahlen gibt man nun bekannt, dass inzwischen 1 Milliarde iPhones verkauft wurden.

Tim Cook selbst verkündete diese Meldung auf einem Mitarbeiter-Meeting am gestrigen Tage und unterstrich dabei noch einmal die Rolle des iPhones für das Unternehmen Apple. Kaum ein technisches Produkt habe die Welt in der Form verändert, wie dies dem iPhone gelungen ist. Diese Rolle soll das iPhone auch in Zukunft spielen.

Tim Cook verkündet weltweit 1 Milliarde verkaufte iPhones
Tim Cook verkündet weltweit 1 Milliarde verkaufte iPhones

Das erste iPhone wurde 2007 vorgestellt und inzwischen sind neun Generationen erschienen. Je nach Generation waren die Schritte mal größer und mal kleiner. Mal wurde nur die innere Hardware aktualisiert, mal änderte sich über die Gehäuseform und fast alle Komponenten alles – was Apple dann auch gerne in Werbeslogans wie "Das einzige was sich ändert ist alles" verwendet. Dennoch waren die Verkaufszahlen in den vergangenen beiden Quartal rückläufig, was sicherlich zum einen mit einer gewissen Sättigung des Marktes zu begründen ist, aber auch damit, dass die Konkurrenz wie Samsung inzwischen eine starken Gegenpart bildet. Dennoch ist das erreichen des Meilensteins von 1 Milliarden verkaufter iPhones ein großer und wichtiger Schritt für Apple.

Apple CEO Tim Cook: "iPhone has become one of the most important, world-changing and successful products in history. It's become more than a constant companion. iPhone is truly an essential part of our daily life and enables much of what we do throughout the day," said Cook. “Last week we passed another major milestone when we sold the billionth iPhone. We never set out to make the most, but we’ve always set out to make the best products that make a difference. Thank you to everyone at Apple for helping change the world every day."

Im September wird die 10. Generation des iPhones erwartet. Wie groß die Änderungen im Vergleich zum Vorgänger hier sein werden, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen. Einen allzu großen Sprung soll das diesjährige iPhone aber nicht machen und erst zum 10. Geburtstag des iPhones im kommenden Jahr sollen dann wieder größere Änderungen Einzug halten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar170929_1.gif
Registriert seit: 03.03.2012

Gefreiter
Beiträge: 63
Das ist auch eine Leistung die man erst einmal erreichen muss.
#2
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitän zur See
Beiträge: 3646
Ein wirklich bahnbrechendes Produkt. Und es hat wirklich lange gedauert, bis Samsung von der User Experience mithalten konnte, meiner Meinung nach ist das erst ab dem S6 so.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]