> > > > Google-Mutter Alphabet war dank YouTube das wertvollste Unternehmen

Google-Mutter Alphabet war dank YouTube das wertvollste Unternehmen

Veröffentlicht am: von

alphabetIm ersten vollständigen Quartal seit der Umstrukturierung hat die Google-Mutter Alphabet Umsatz und Gewinn deutlich steigern können. Das führte im nachbörslichen Aktienhandel dazu, dass das Unternehmen sich kurzzeitig als das wertvollste der Welt bezeichnen darf. Wie viel Arbeit noch bevorsteht, zeigt ein einzelnes Detail der Bilanz.

Denn 99,3 % oder 21,178 Milliarden US-Dollar der zwischen Oktober und Dezember erwirtschafteten Einnahmen – die um 18 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert werden konnten – gingen auf das Konto der Tochter Google, die anderen Bereiche – zu denen unter anderem das Projekt Moonshot und das autonome Fahren gehören – erreichten lediglich 151 Millionen US-Dollar. Ähnlich sah es rückwirkend betrachtet auch im gesamten Jahr aus, 99,4 % der eingenommenen 74,541 Milliarden – plus 13 % – sind auf Google-Aktivitäten zurückzuführen, die für den Konzern noch lange Zeit essentiell sein werden. Die unter der Bezeichnung „Other Bets“ Bereiche sorgten für einen operativen Verlust in Höhe von 1,104 (Q4 2015) respektive 3,069 Milliarden (2015) US-Dollar. Google erreichte hingegen einen Überschuss von 8,043 und 28,012 Milliarden. Netto blieben am Ende des Quartals 4,923 Milliarden US-Dollar übrig (plus 5 %), im gesamten Jahr belief sich der Gewinn nach Steuern auf 16,348 Milliarden (plus 16 %).

Für die positive Entwicklung verantwortlich waren laut Unternehmen vor allem der Video-Dienst YouTube sowie Werbeanzeigen auf Mobilgeräten. Die auf den eigenen Seiten durch Anzeigen generierten Einnahmen kletterten im vierten Quartal um 20 % nach oben, auf anderen Seiten wurden unter anderem durch AdWords 7 % mehr eingenommen. Welchen Anteil Android an der Bilanz hat, gibt man wie üblich nicht bekannt.

Und auch ein Ausblick auf die kommenden Monate fehlt. Als sicher gilt aber, dass Google zumindest mittelfristig die einzige nennenswerte Einnahmequelle des Konzerns bleiben wird. Im August hatte man den Umbau mit der größeren Unabhängigkeit der Forschungsaktivitäten begründet. Experten vermuten allerdings, dass es lediglich um die finanzielle Absicherung geht, kostspielige Fehler belasten so nicht das gesamte Unternehmen. Als Beispiel wird Google Auto LLC genannt, die bereits 2011 gegründete Tochter, die für die autonomen Fahrzeuge verantwortlich ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 899
Zitat homann5;24285134
Das führte im nachbörslichen Aktienhandel dazu, dass das Unternehmen sich kurzzeitig als das wertvollste der Welt bezeichnen darf. Wie viel Arbeit noch bevorsteht, zeigt ein einzelnes Detail der Bilanz.


Da muß sich Alphabet aber noch weit strecken, um die Riesenschuhe, die die Börse der Firma inzwischen verpaßt hat, auch auszufüllen - sonst platzt die Blase womöglich noch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]