> > > > General Motors: Kartendaten sollen im Alltag von Kunden gesammelt werden

General Motors: Kartendaten sollen im Alltag von Kunden gesammelt werden

Veröffentlicht am: von

general motorsWie wichtig präzise Straßenkarten für das autonome und assistierte Fahren sind, zeigt nicht zuletzt die Übernahme von Nokias Kartensparte HERE durch Audi, BMW und Daimler. Dass es aber auch ohne den Einsatz von viel Geld geht, will General Motors zeigen. Denn der Konzern kündigte auf der CES an, im Alltag Daten mithilfe von im Einsatz befindlichen Fahrzeugen sammeln zu wollen.

Die dafür benötigte Technik steckt nach eigenen Angaben bereits in zahlreichen Modellen, mehr als eine Frontkamera sowie den Kommunikationsdienst OnStar auf Seiten der Hardware sowie die Software des Partners Mobileye benötigt man nicht.

Die von der Kamera erfassten Informationen sollen von Mobileyes EyeQ-Plattform analysiert und aufbereitet werden, um einerseits eventuelle Veränderungen am bestehenden Kartenmaterial vorzunehmen, andererseits sollen vorhandene Daten aber auch präzisiert werden. Möglich wird dies durch die Genauigkeit der Komponenten: Während man laut GM die Position per GPS lediglich auf 10 m genau erfassen kann, liegt EyeQ auf 10 cm richtig. Damit sei man in der Lage, die für das autonome Fahren benötigte Genauigkeit zu erreichen, so das Unternehmen.

Dabei spielt aber auch OnStar eine nicht unwichtige Rolle. Denn über die in den Dienst integrierte Internet-Anbindung sollen die Informationen kontinuierlich an die GM-Server übermittelt werden. Allerdings soll die Datenlast äußerst gering ausfallen, ein erfasste Strecke von einem Kilometer Länge produziert lediglich 10 Kb. Mittelfristig dürfte die Flotte der in Frage kommenden Fahrzeuge deutlich größer werden. Denn immer mehr PKW werden mit den für das Projekt benötigten Komponenten ausgestattet, schließlich werden diese für diverse Assistenzsysteme benötigt, beispielweise für die Verkehrszeichenerkennung oder das Halten der Spur.

Ob auch europäische GM-Kunden zu Datensammlern werden, verrät man bislang nicht. Unter anderem bietet die Tochter Opel im neuen Astra K sowohl die Kamera als auch OnStar an, konnte auf nachfrage aber keinerlei Auskunft geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]