> > > > HP sieht Surface Book als Chance

HP sieht Surface Book als Chance

Veröffentlicht am: von

Surface BookIm Rahmen von HPs Consumer-Launch-Event in Barcelona hatten wir auch die Möglichkeit mit den Verantwortlichen über Microsofts Einstieg in den Notebook-Markt zu sprechen. Bereits als Microsoft mit seinen Surface-Geräten ins Tablet-Business eingriff, stellte sich die Frage ob es zu Verstimmungen kommen wird; mit der Vorstellung des Surface Books bekommt sie nun neue Aktualität.

Zumindest von offizieller Seite gibt man sich bei HP unbesorgt. Mit den Surface-Modellen habe Microsoft eine neue Kategorie geschaffen, von der seitdem auch die weiteren Hersteller profitieren. Diesen Effekt erhofft man sich nun auch vom Surface Book. Aktuell machen Geräte jenseits der 1.500-Euro-Marke 4 % vom Consumer-Markt aus – Windows-Geräte stellen sogar nur 1 % dar, der Rest geht an Apple. Genau das ist aber der margenträchtige Markt, auf den Microsoft mit seinem Surface Book abzielt – nicht ohne Grund wurde im Rahmen der Präsentation immer wieder auf die MacBooks abgezielt, wenn es um die Leistungsvergleiche ging. Geht es nach HP, soll das Surface Book der Türöffner für Premium-Windows-Geräte auf Consumer-Ebene sein, im weiteren Verlauf sollen dann die alteingesessenen Hardware-Partner davon profitieren. Ähnlich wie es sich aktuell bei Tablets darstellt.

Bildergalerie zum Microsoft Surface Book
Bildergalerie zum Microsoft Surface Book

Vor dem Hintergrund der Surface-Modelle erscheint dies durchaus eine gerechtfertigte Hoffnung. Gleichzeitig bedeutet die neue Marktentwicklung aber auch eine große Aufgabe. Auch heute noch wird jedes Tablet mit andockbarer Tastatur (nicht zu unrecht) mit dem Surface verglichen. Dass sich Microsofts Tablets großer Beliebtheit erfreuen, haben auch die zahlreichen Kommentare zur Vorstellung der vierten Generation wieder einmal gezeigt. Sollte Microsoft mit dem Surface Book ein ähnlicher Erfolg gelingen, laufen die Partner Gefahr, beständig den neuen Surface-Modellen von Microsoft hinterherzurennen ohne sich durch große eigene Innovationen absetzen zu können. Positiv auf das Branding wirkt sich das kaum aus.

Erst einmal wird sich aber zeigen müssen, ob das Surface Book seinen Vorschuss-Lorbeeren wirklich gerecht werden kann – Ende des Monats wird das 13,5-Zoll-Notebook offiziell verfügbar sein, aber leider erst einmal nicht in Deutschland.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]