> > > > Microsoft wird am 6. Oktober neue Hardware vorstellen

Microsoft wird am 6. Oktober neue Hardware vorstellen

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Der US-amerikanische Softwareriese Microsoft wird am 6. Oktober die lang ersehnte neue Hardware wie beispielsweise dem erwarteten Surface Pro 4 oder aber auch den neuen Windows 10 Mobile Flaggschiffen vorstellen. Wie gewohnt wird das Unternehmen aus Redmond auch einen Livestream anbieten, der über einen Browser oder aber die eigene Xbox zu sehen sein wird. Das Event wird in New York stattfinden.

Microsoft Event Ankündigung

Das Surface Pro 4 soll Gerüchten zufolge auf die neueste Intel-Chipgeneration setzen und allgemein etwas schlanker werden. Viel mehr ist leider auch nicht bekannt. Mehr Informationen gibt es zu den beiden Smartphones Microsoft Lumia 950 und Microsoft Lumia 950 XL, die beide auf einen Snapdragon 808 bzw. 810 setzen werden. Zudem kommen Displaydiagonalen von 5,2 Zoll sowie 5,7 Zoll zum Einsatz.

687c5615 291b 472a bea4 fd826a81cb51

Doch auch bei Wearables war Microsoft nicht ganz untätig. So soll das Unternehmen auch die zweite Generation Microsoft Band auf diesem Event zeigen. Wie dies aussehen wird und was es können wird ist allerdings noch überhaupt nicht bekannt. Wie auch im letzten Jahr konnte Microsoft sehr gut dichthalten.

Social Links

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3276
Wurde das Band "1" in Deutschland eigentlich offiziell verkauft?
#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Nein
#3
Registriert seit: 02.07.2013

Matrose
Beiträge: 30
Soll das Band 2 in Deutschland verfügbar sein?
#4
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
weiß keiner, aber würde ich mal sagen ja. Das kam so gut an, es wäre dumm von Microsoft es nicht zu veröffentlichen. Ich hab meine 1st Gen aus London mitgebracht, das sollte nicht usus werden xD
Was aber nicht heißt, dass Microsoft nicht dumme entscheidungen treffen würde ;)
#5
Registriert seit: 04.05.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Was konnte das Band 1 denn, dass man es evtl haben wollen würde?
#6
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Jetzt kann ich endlich mein 1520 ersetzen gegen den 950 XL, ohne Mikro kann man halt schlecht telefonieren :)
Und wenn das MS Band vom Preis her in Ordnung ist, werde ich es auch kaufen.
#7
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3276
Kommt anscheinend nach Deutschland.

http://www.die-smartwatch.de/2015/07/16/microsoft-band-2-kommt-nach-deutschland.html
#8
customavatars/avatar144392_1.gif
Registriert seit: 30.11.2010
Nähe Koblenz
Bootsmann
Beiträge: 608
Ich bin gespannt auf die neuen Lumia Modelle und Windows Mobile 10. Wenn es eine *einfache* Möglichkeit gibt, dass Android Apps laufen, werde ich von meinem 640 XL auf das 950 XL umsteigen. Ansonsten werde ich vermutlich wieder ins Android oder Apple Lager wechseln, die Apps sind der größte Nachteil bei WinPhone.
#9
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2966
Bin auf die neue Surface Generation gespannt. Angeblich kommen nur neue Pro Geräte und zwar in zwei Größen. Das Zubehör vom 3er soll man weiter verwenden können, was zumindest gegen 14 Zoll spricht. Optisch soll sich nicht allzu viel tun. Lassen wir uns überraschen.
#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12471
Ein Pro auf Skylake Basis wäre ja eigentlich auch schon genug. Eventuell noch mit einem Neigungs-Empfindlichen Stift.
Viel mehr gibt es nicht wirklich zu verbessern...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]