> > > > Deutsche Telekom stellt Mobilfunknetz nach und nach auf IPv6 um

Deutsche Telekom stellt Mobilfunknetz nach und nach auf IPv6 um

Veröffentlicht am: von

telekom2Das Netz der Deutschen Telekom befindet sich seit geraumer Zeit im Umbruch. Bereits jetzt werden neue Telefonanschlüsse ausschließlich auf IP-Basis geschaltet. Auch ältere ISDN- und analoge Anschlüsse werden nach und nach umgestellt. Nun macht die Umstellung auch nicht vor dem Mobilfunknetz Halt, denn immer mehr Nutzer gehen mobil über UMTS oder LTE ins Netz. Mit dem Start von VoLTE wird erstmals auch die Telefonie im Mobilfunknetz IP-basiert sein.

LTE Telekom

LTE-Netz der Deutschen Telekom

Um das alles reibungslos garantieren zu können, muss die Telekom auf IPv6 setzen, da bei IPv4 so langsam die Adressen ausgehen. In den USA gibt es bereits Wartelisten für Unternehmen, die große Adressblöcke erwerben möchten. Besonders in Hinblick auf das Internet-of-Things ergibt IPv6 Sinn, da immer mehr Geräte aus dem öffentlichen Internet erreichbar sein werden.

Bereits heute sind etwa ein Drittel der Netzkomponenten bei der Deutschen Telekom auf IPv6 umgestellt bzw. vorbereitet. Laut der Webseite Teltarif.de sollen bis Ende Auguste alle Netzelemente für den Mobilfunk auf das neue Protokoll umgestellt sein.