> > > > Mainboard-Absatz: Gigabyte überholt ASUS

Mainboard-Absatz: Gigabyte überholt ASUS

Veröffentlicht am: von

IMG 4 logoWie der Branchendienst Digitimes berichtet soll Gigabyte im ersten Quartal des Jahres mit 4,7 bis 4,8 Millionen verkauften Mainboards mehr Hauptplatinen ausgeliefert haben als ASUS mit 4,5 Millionen verkauften Boards. Schon seit vielen Monaten liefern sich die beiden Kontrahenten ein Kopf-an-Kopf-Rennen; nun aber hat es für einen Führungswechsel gereicht. Zusammen sollen beide Hersteller etwa 80 Prozent des chinesischen Marktes für sich beanspruchen. Weit davon abgeschlagen liegen mit 2,8 bzw. 3,2 Millionen verkauften Mainboards in der ersten Jahreshälfte MSI und ASRock.

Für das Gesamtjahr aber sieht es für alle Hersteller nicht so rosig aus. Gigabyte und ASUS sollen laut Digitimes ihr Jahresziel von jeweils 20 Millionen verkauften Mainboards nicht erreichen können. Aktuellen Prognosen aus Zulieferkreisen zufolge sollen beide Hersteller in der ersten Jahreshälfte nur rund 9 Millionen Hauptplatinen ausliefern. MSI und ASRock sollen in diesem Jahr jeweils rund 6,5 Millionen Boards verkaufen. Große Gewinne sollen beide Hersteller in diesem Jahr nicht einstreichen können. MSI richte seinen Fokus verstärkt auf Gaming-Notebooks, ASRock hingegen auf den IPC-Server-Markt.

Grund für die schwachen Absatzzahlen im Mainboard-Markt sei die weiter schwächelnde PC-Nachfrage zugunsten von Smartphones und Tablets.

img_5.jpg
Gigabyte auf der Überholspur: Wir zeichneten das Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 mit einem Award aus