> > > > Samsung Pay kommt ohne NFC aus

Samsung Pay kommt ohne NFC aus

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Die Berichte, Samsung habe LoopPay übernommen und arbeite an einem Konkurrenten zu Apple Pay, haben sich als zutreffend erwiesen. Denn wie die Südkoreaner mitgeteilt haben, wird Samsung Pay im Laufe des Sommers starten, zunächst jedoch nur auf dem Heimatmarkt sowie in den USA.

Das hinter dem Dienst steckende System weicht in einem Punkt deutlich von Apple Pay ab. Denn Samsungs Pendant kann auch ohne NFC genutzt werden, womit der Nutzer nicht auf entsprechende Terminals angewiesen ist. Möglich wird dies durch die MST genannte Technik, die die benötigten Karteninformationen per Magnetimpuls an das Händler-Terminal übermittelt; steht NFC doch zur Verfügung, kann darauf ausgewichen werden.

Samsung Pay kann auch ohne NFC genutzt werden
Samsung Pay kann auch ohne NFC genutzt werden.

Eine ausreichende Sicherheit beim Bezahlen per Samsung Pay soll durch zwei Maßnahmen erreicht werden. Zum einen muss der Nutzer sich per Fingerabdruck am Smartphone authentifizieren, zum anderen sind die Kartendaten in einem speziellen Bereich des Handys verschlüsselt abgelegt und werden nicht an Samsung übertragen.

Zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt soll Samsung Pay auch in Europa an den Start gehen, mit welchen Samsung-Smartphones der Dienst genutzt werden kann, ist aber unbekannt; ein Fingerabdrucksensor dürfte aber eine Mindestvoraussetzung sein.

Ob MST am Ende aber wirklich sicherer als NFC oder die direkte Zahlung per Karte ist, bleibt abzuwarten. Denn der um ein mehrfaches sicherere Karten-Chip, der ein unbefugtes Auslesen oder Abfangen der Daten verhindern soll, wird von Samsung Pay ignoriert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2899
Zitat
Möglich wird dies durch die MST genannte Technik, die die benötigten Karteninformationen per Magnetimpuls an das Händler-Terminal übermittelt

Und das wird von jedem Smartphone/EC-Terminal unterstützt? Lese ich zumindest zum ersten mal. Davon abgesehen das sogar bei uns in der Umgebung langsam aber sicher alle Terminals gegen neue ausgetauscht werden, die dann auch NFC bieten.

Zitat
Zum einen muss der Nutzer sich per Fingerabdruck am Smartphone authentifizieren


Was wie schon oft gezeigt absolut 0 zur Sicherheit beiträgt.
#2
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7293
Ein bezahldienst, der nur mit einem Hersteller funktioniert - wird sich sicher durchsetzen.
#3
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2020
Zitat Techlogi;23236472
Ein bezahldienst, der nur mit einem Hersteller funktioniert - wird sich sicher durchsetzen.


Kennt man doch woher? :stupid: Aber Apple Pay wird sich durchsetzen, ja? ;)
#4
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9591
Zitat Techlogi;23236472
Ein bezahldienst, der nur mit einem Hersteller funktioniert - wird sich sicher durchsetzen.


Bei Apfel klappts. ;)

Schon erschreckend..egal welchen Klumpen Mist die auch anfassen, es wird Gold draus. Die ALchemisten damals haben sich lange dran versucht.
#5
customavatars/avatar20706_1.gif
Registriert seit: 13.03.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6565
Mit einem magnetischen Impuls? Seit wann kann ein x-beliebiges Smartphone als EMP-Granate fungieren?
Also wird auch keine dieser neuen Simkarten benötigt die die NFC Funktion nachrüsten?
#6
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1431
Zitat SkyL1nE;23236956
Kennt man doch woher? :stupid: Aber Apple Pay wird sich durchsetzen, ja? ;)


Apple hat in letzter Zeit wohl auch deutlich mehr Smartphones mit Fingerabdrucksensor verkauft als samsung...
#7
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7293
Zitat NuclearVirus;23238811
Apple hat in letzter Zeit wohl auch deutlich mehr Smartphones mit Fingerabdrucksensor verkauft als samsung...

Und auch bei Apple glaube ich nicht dran, dass sich das wirklich durchsetzen wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Tesla: Solardach kann ab sofort vorbestellt werden

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

Tesla nimmt ab sofort Vorbestellungen für das Solardach entgegen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei das Solardach eine Möglichkeit, um mehr Menschen zur erneuerbaren Energie zu bewegen. Tesla hat das Solardach vor etwa sieben Monaten erstmals angekündigt. Die ersten Dächer sollen in den USA... [mehr]