> > > > Auch Nordrhein-Westfalen will Teststrecke für autonomes Fahren anbieten

Auch Nordrhein-Westfalen will Teststrecke für autonomes Fahren anbieten

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newNicht nur in Bayern soll in Zukunft das autonome Fahren im Feld erprobt werden, auch Nordrhein-Westfalen hat nun Ansprüche an eine entsprechende Teststrecke angemeldet. Gegenüber der Rheinischen Post erklärte NRWs Verkehrsminister Michael Groschek (SPD), dass vor allem die Lage seines Bundeslands sowie der Verkehr im Ruhrgebiet optimale Bedingungen für eine entsprechend vorbereitete Autobahn wären. „Wenn die neue Technik auf den Straßen zügig realisiert und alltagstauglich werden soll, dann kommt man an NRW nicht vorbei.“ so der Politiker.

Konkrete Abschnitte benannte er gegenüber der Tageszeitung nicht, seiner Meinung nach seien die Bundesautobahnen 2, 40 und 42 aber geeignet. Diese verbinden im Ruhrgebiet Oberhausen und Kamen, Duisburg und Dortmund sowie Duisburg und Castrop-Rauxel. Die drei Strecken verlaufen parallel zueinander, teilweise lediglich knapp 4 km voneinander entfernt, was laut Groschek einer der Vorzüge sei. Denn dadurch könne man den Verkehr leicht verlagern. Mit dem zuständigen Bundesverkehrsministerium wurden entsprechende Gespräche jedoch noch nicht geführt, dieses soll die Teststrecke aber ebenso wie den Umbau der Bundesautobahn 9 in Bayern fördern.

Einen möglichen Zeitplan sprach der NRW-Minister nicht an, in Süddeutschland sollen die Arbeiten an der ersten von zwei Phasen noch in diesem Jahr beginnen. Dort ist vorgesehen, dass zunächst die Technik installiert wird, von der in erster Linie Assistenzsysteme profitieren. Erst im zweiten Schritt soll dann das autonome Fahren möglich gemacht werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 30.06.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Autonome Fahrzeuge werden in Deutschland durch die Demoskopen, die ständig populistische Angst vor Technologie verbreiten, eh völlig kaputt reguliert.
#2
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1647
Jawoll...da können wir die "Ausländer-Maut" gleich wieder sinvoll verballern...ich bin so stolz auf mein Land...
#3
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3553
Ach sollten mal die Sauerlandlinie (A4/A45) dazu nutzen.
Da gibt es im Winter auch pappigen Schnee der die Radarsysteme blockiert und die Fahrbahnbegrenzungen verschwinden lässt.
Dann verlernt man auch nicht manuell zu fahren :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]