1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Die erste Autobahn wird auf autonomes Fahren vorbereitet

Die erste Autobahn wird auf autonomes Fahren vorbereitet

Veröffentlicht am: von

bundesregierungNoch in diesem Jahr sollen die Arbeiten am Projekt „Digitales Testfeld Autobahn“ starten. Dies kündigte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) gegenüber der FAZ an. Geplant ist, dass hierfür ein in Bayern liegendes Teilstück der Bundesautobahn 9, die München im Süden mit Berlin im Osten verbindet, entsprechend ausgestattet wird.

Details verriet Dobrindt nicht, vorgesehen sind zunächst zwei Stufen. In der ersten sollen bestimmte Assistenzsysteme von der „Digitalisierung“ des Abschnitts profitieren, später wird dem Politiker zufolge auch das autonome Fahren möglich sein. Wichtigstes Element für beide Maßnahmen ist dabei die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Straße sowie zwischen den Fahrzeugen selbst. Erstere dient beispielsweise zur Übertragung von Daten zur Straßenbeschaffenheit oder zu Verkehrshinweisen, letztere kann beispielsweise zur schnellen Weitergabe von Informationen zum Verkehrsfluss in nächster Nähe oder möglichen kurzfristig aufgetretenen Gefahren beitragen; auch die automatische Abstandsregelung könnte davon profitieren.

Dass die Bundesregierung das Tempo beim Thema autonomes Fahren nun anzieht, liegt auch in Googles Engagement begründet. Denn der US-Konzern wird in den kommenden Wochen mit einem großangelegte Flottenversuch starten, an dem mehr als 100 Exemplare des im Dezember gezeigten Fahrzeugs teilnehmen werden. Laut Dobrindt sei es wichtig, dass man die Hoheit über Daten nicht noch weiter aufgibt: „Wir müssen uns eine digitale Souveränität schaffen, unabhängig von Amerika und Asien.“ Nicht zuletzt dank der Kooperation mit hiesigen Forschungseinrichtungen sei er sicher, dass die deutsche Autoindustrie „auch beim digitalen Auto Weltspitze sein“ kann.

An autonomen Fahrzeugen arbeiten mehrere deutscher Hersteller. Zuletzt präsentierten Audi und Mercedes im Rahmen der CES ihren aktuellen Stand, zum Thema Markteinführung hält man sich aber branchenweit noch bedeckt. Ein Grund hierfür waren bislang die nicht möglichen Feldversuche, mit dem angekündigten Projektstart dürfte sich dies jedoch ändern. Wer am Ende jedoch der erste Anbieter eines kommerziellen Modells sein wird, bleibt abzuwarten. Denn auch Volvo hat nach eigenen Angaben zuletzt große Fortschritte in diesem Bereich erzielt. Google hingegen hat bereits mehrfach angekündigt, nicht selbst in die Fertigung einzusteigen. Statt dessen soll die eigenen Technik zusammen mit Partnern aus der Automobilwirtschaft auf dem Markt gebracht werden, Namen nannte man bislang jedoch noch nicht.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]

  • Möglicher Skandal beim Apple-Zulieferer Foxconn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Wie jetzt einem Bericht von Taiwan News zu entnehmen ist, sollen Foxconn-Manager rund drei Jahre lang illegal iPhones hergestellt und vertrieben haben. Besagte Geräte wurden mit Komponenten produziert, die als Ausschuss galten und nicht der normalen Produktion zugeführt wurden. Insgesamt... [mehr]