> > > > NVIDIA mit Rekordumsatz

NVIDIA mit Rekordumsatz

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Am gestrigen Donnerstag legte NVIDIA in den späten Abendstunden seine neusten Geschäftszahlen vor. Demnach konnte die Grafikschmiede im dritten Geschäftsquartal des Fiskaljahres 2015 einen neuen Rekord-Umsatz verbuchen. Die Einnahmen kletterten im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf insgesamt 1,225 Milliarden US-Dollar. Beim Nettogewinn konnten die Kalifornier sogar um 45 Prozent zulegen. Der wuchs von 119 Millionen US-Dollar im dritten Fiskalquartal 2014 auf nun 173 Millionen US-Dollar an.

Einen großen Umsatzzuwachs konnte NVIDIA im Mobilgeschäft mit seiner Tegra-Familie verbuchen. Die Sparte konnte ein Umsatzwachstum von 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbuchen. So kommt der Tegra K1 nicht nur in zahlreichen Infotainment-Systemen innerhalb der Automobilbranche zum Einsatz, auch HP und Acer setzten den Chip in ihren Cromebooks ein. Das eigene Shield-Tablet soll ebenfalls seinen Teil zum Wachstum beigetragen haben. Auch das Geschäft mit den Grafikkarten konnte NVIDIA weiter ausbauen. Im Jahresvergleich konnte das Segment dank der neuen „Maxwell“-Grafikkarten GeForce GTX 980 und GeForce GTX 970 und deren Mobil-Ableger, die zeitweise sehr gefragt und kaum zu bekommen waren, um 13 Prozent zulegen. Hinzu kommen die professionellen 3D-Beschleuniger der Quadro-Familie, die in diesem Quartal ebenfalls auf „Maxwell“ umgestellt wurden und sehr gefragt werden. Von Intel gab es Lizenzzahlungen in Höhe von 66 Millionen US-Dollar.

Für das vierte Fiskalquartal mit dem Umsatzträchtigen Weihnachtsgeschäft rechnet NVIDIA mit einem Umsatz von rund 1,2 Milliarden US-Dollar – Plus, minus zwei Prozent.

Social Links

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 19.10.2011
Hannover
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 465
Ich finde das Nvidia und AMD fusionieren sollten!
duckundweg* :-D
#2
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2548
wenn dir derselbe Stillstand wie im Cpu Desktop Sektor lieb ist ;) dann wäre das eine gute Idee :D
#3
customavatars/avatar210052_1.gif
Registriert seit: 08.09.2014

Bootsmann
Beiträge: 543
Zitat ilovebytes;22835365
wenn dir derselbe Stillstand wie im Cpu Desktop Sektor lieb ist ;) dann wäre das eine gute Idee :D


Bloß nicht das wäre das aller schlimmste:fresse:

Naja in dem traurigen Zustand in dem AMD sich grade im High-End GPU Sektor befindet wunderts mich nicht wirklich. Auch wenn die 290(X) schon reduziert worden sind, sind sie doch nicht wirklich konkurenzfähig mit der GTX 970. Und bis AMD Fijii rausbringt oder überhaupt mal offiziell ankündigt hab ich so das gefühl das da noch viel Zeit vergehen wird.
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6823
naja vlt tritt die 8GB R9 290X dann irgendwann Preislich gegen die GTX 960 an, die kann sie dann deutlich mit Leistung schlagen ;D

Ich denke aber das GTA V mit Mantle ein gewaltiges Zugpferd für AMD Grafikkarten (wahrscheinlich als Zugabe zur R9 390X so wie damals BF4 bei R9 290X) wird!

Und wenn GTA V mit Mantle ordentlich Funktioniert, kann AMD mit einer Guten R9 390X wieder ordentlich entgegensetzen!


Aber bis dahin sind die wirklich ausgeliefert und können nur den Preis Senken, was uns allen aber sehr viel bringt!
Denn die R9 290X ist immer noch eine Karte mit Massiv Leistung, und das für 300 Euro!!

Vlt. denkt Nvidia dann auch mal über niedrigere Preise nach! xDDD
#5
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 669
solange ein standard proprietär ist ..ist er MIST. :D genau wie Gsync
#6
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Naja, wird wohl so bleiben solang AMD Heizkörper statt Grafikkarten baut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]