> > > > Dreimal so viele Musikstreaming-Nutzer wie 2013

Dreimal so viele Musikstreaming-Nutzer wie 2013

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

bitkom

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir, dass der Verkauf von Musik-Downloads in den USA unter dem Erfolg der verschiedenen Musik-Streamingdienste leidet. Aktuelle Zahlen des Branchenverbandes Bitkom belegen, dass Musikstreaming mittlerweile auch in Deutschland massenmarkttauglich ist.

Haben vor einem Jahr nur 6 Millionen Bundesbürger entsprechende Streamingdienste genutzt, sind es aktuell schon 18 Millionen. 32 Prozent der über 14-jährigen Internetnutzer greift dementsprechend zu Spotify und Co. Der Anteil ist umso höher, je jünger die Nutzer sind. Unter den 14- bis 29-jährigen liegt der Anteil so bei 48 Prozent. Von den 50- bis 64-jährigen nutzen hingegen nur 22 Prozent Musikstreaming. Streaming Audio überzeugt seine Nutzer offenbar schnell. 68 Prozent der Streaming-Nutzer hören so mehrmals pro Woche Musik, 48 Prozent sogar täglich.

Grundlage für die Bitkom-Erhebung ist eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes ARIS unter 1.004 Personen. Anders als beim US-Report wird allerdings nicht beleuchtet, wie sich die zunehmende Nutzung von Musikstreaming auf konventionelle Vertriebswege der Musikindustrie auswirkt. Die Zahlen deuten aber allemal auf eine massive Veränderung des Hörerverhaltens hin.