> > > > Fußball-WM: McDonalds liefert in ganz Wien aus

Fußball-WM: McDonalds liefert in ganz Wien aus

Veröffentlicht am: von

mcdonaldsWährend McDonalds hierzulande in verschiedenen Städten immer mal wieder einen Lieferservice für seine Burger testet, ist man im Nachbarland Österreich schon einen Schritt weiter. Dort können die Produkte der Fast-Food-Kette in einigen Wiener Bezirken schon jetzt über die Bestellplattform Mjam.at bestellt werden – gegen eine Liefergebühr von runden 3 Euro und einem Mindestbestellwert von 10 Euro. Für 20 Chicken McNuggets inklusive drei Dips, Pommes und einem Softgetränk nach Wahl bezahlt man 7,99 Euro. Ein einzelner BigMac kostet hingegen 3,39 Euro.

Pünktlich zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft wird die Kette ihr Angebot ausweiten. Das bestätigte McDonalds-Österreich-Chef Andreas Schmidlechner gegenüber dem Nachrichtenmagazin derstandard.at. Ab Mitte Juni wird man in ganz Wien ausliefern. Passend dazu soll es mit „QuickMac“ eine neue Smartphone-Anwendung geben, mit der Nutzer Bestellungen tätigen und bezahlen können. Mit einem Code soll die Bestellung dann auch an einem eigenen Schalter im Restaurant abgeholt werden können. Die „QuickMac“-App soll bereits morgen verfügbar sein - vermutlich für Android und iOS.

Wann McDonalds einen Lieferservice auch in ausgewählten Städten Deutschlands anbieten wird, bleibt weiter abzuwarten.

mc donalds burger k
In Wien werden die McDonalds-Burger zur Fußball-Weltmeisterschaft auch nach Hause geliefert.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar182541_1.gif
Registriert seit: 25.11.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
Und wen interessiert das? Die Zeiten des stetigen Wachstum sind endlich vorbei.
#2
customavatars/avatar17377_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5278
Super, Dreck auf Rädern, mann man dringend unterstützen in Form von kostenloser Werbung...
#3
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Zitat TlMBUK2;22227382
Und wen interessiert das? Die Zeiten des stetigen Wachstum sind endlich vorbei.


Sei doch nicht gleich so grob. Der mod macht doch auch nur seinen Job. Auf was willst du den eigentlich hinaus ? Stetiger Wachstum von was den bitte ? Das verstehe ich nicht so ganz
#4
customavatars/avatar60046_1.gif
Registriert seit: 14.03.2007
Au-x-burg
Galionsfigur
Beiträge: 1153
Ganz super, jetzt müssen die ganzen Fast-Food-Junkies und Premium-Anwärter auf Diabetis und Fettsucht nichtmal mehr das Haus verlassen. Ein ganz großer Schritt für diese bequeme, abartige Konsumgesellschaft. Wann sie wohl anfangen Pausenburger in Schulkantinen zu verkaufen. Wäre ja schlimm wenn die nachkommende Generation sich an echte Nahrung gewöhnt.

Und wir leben in Nichtlinearen Zeiten, also die Zeiten des Wachstums sind noch nicht vorbei :D
#5
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Taunus
Korvettenkapitän
Beiträge: 2522
Hat McDonald's eine Werbekampagne auf HWLuxx gestartet, oder was hat das hier zu suchen? Aber man durfte hier ja auch schon über Carports lesen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]