> > > > Google im vierten Quartal erneut mit Bestwerten

Google im vierten Quartal erneut mit Bestwerten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

google 2013Google hat im vierten Quartal deutlich von höheren Anzeigenaufrufen und gesunkenen Kosten pro Aufruf profitiert. Das Resultat ist der höchste Umsatz und Nettogewinn, den der Suchmaschinenbetreiber je innerhalb von drei Monaten erzielt hat.

Insgesamt nahm man 16,858 Milliarden US-Dollar ein - ein Plus von etwa 15 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Bereinigt um die Einnahmen, die direkt an Werbepartner ausgezahlt werden, blieben 13,548 Milliarden US-Dollar übrig, rund 19 Prozent mehr als vor einem Jahr. In einem ähnlichen Umfang konnte der Überschuss gesteigert werden: Nach Abzug aller Steuern und Abgaben konnte Google 3,376 Milliarden US-Dollar verdienen, annähernd 17 Prozent mehr als im vierten Quartal 2012.

Ohne die Handy-Tochter Motorola, die an Lenovo verkauft werden soll, hätte die Bilanz in Teilen noch besser ausgesehen, hier wurde abermals ein Verlust erwirtschaftet. Mit 384 Millionen US-Dollar lag dieser weitaus höher als noch vor einem Jahr, mit einem Umsatz in Höhe von etwa 1,1 Milliarden US-Dollar setzte man zudem rund ein Drittel weniger um.

Im gesamten Jahr 2013 konnte man 59,825 Milliarden US-Dollar einnehmen, 16 Prozent mehr als noch 2012. Mit 12,92 Milliarden US-Dollar lag zudem der Nettogewinn auf Rekordniveau, zuvor waren es 10,741 Milliarden. Laut Google-Chef Larry Page konnte man sich bei zahlreichen Produkten verbessern. Man sei zudem zufrieden, dass man das Leben von Menschen durch die eigene Arbeit verbessern konnte, so Page weiter. Welche Ziele man für das laufende Jahr hat, verriet er aber nicht. Angesichts der Trennung von Motorola dürfte sich das operative Ergebnis ebenso wie der Nettogewinn verbessern. Der Verkauf selbst dürfte sich aber kaum bemerkbar machen, der Großteil des Kaufpreises in Höhe von 2,91 Milliarden US-Dollar wird in Form von Anteilsscheinen beglichen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar31510_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Von draußen, vom Walde komm ich her :)
SuMoFreak
Beiträge: 1028
15 von 16 Mrd. stammen bestimmt vom Verkauf von persönlichen Daten in jeglicher Form :vrizz: :lol:
#2
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6990
Als ob google das tun würde. Das wäre ja mehr als dämlich.
#3
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1868
Villeicht lässt die NSA da ein paar Dollar fließen. :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Computex: AMD mit Live-Pressekonferenz zu neuen A-Series-APUs und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD gibt per Investor-Mitteilung bekannt, dass man von der Computex in diesem Jahr eine Live-Pressekonferenz übertragen wird. Diese findet am 1. Juni um 10:00 Uhr morgens CST, also 18:00 Uhr unserer Zeit statt. Die Themen der Pressekonferenz werden natürlich nicht konkret genannt, allerdings... [mehr]

Amazon Prime Now: Lieferung in Berlin innerhalb einer Stunde

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon lässt in Berlin Prime Now an den Start gehen: Besteller können dort ihre Lieferungen nun bereits innerhalb einer Stunde erhalten. Alternativ lässt sich ein Lieferungsfenster innerhalb der Uhrzeiten von 8 Uhr morgens bis 12 Uhr abends einrichten. Der Zeitrahmen sollte dann zwei Stunden... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]