> > > > Air Berlin will gesamte Flotte bis 2017 mit WLAN-Hotspots ausrüsten

Air Berlin will gesamte Flotte bis 2017 mit WLAN-Hotspots ausrüsten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

airberlinIm Oktober hatte die amerikanische Flugaufsichtsbehörde die Regularien zur Nutzung von elektronischen Geräten an Board von Flugzeugen deutlich gelockert. Seitdem dürfen Geräte im Flugzeugmodus auch während Start und Landung genutzt werden, sofern die Fluggesellschaft dies zulässt. Wenig später schloss sich der Regellockerung auch die europäische Luftfahrtbehörde an. Im Rahmen einer Pressekonferenz zusammen mit dem Großaktionär der Fluggesellschaft kündigte Air Berlin in dieser Woche an, seine gesamte Flotte in den kommenden drei Jahren mit WLAN-Hotspots auszurüsten, um seinen Passagieren so über WLAN-Zugriff auf das Entertainment-Angebot und das Internet zu ermöglichen. Das erste Flugzeug mit WLAN soll schon in der zweien Jahreshälfte abheben. Weitere Angaben machte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft leider nicht. So bleibt unklar, auf welche Strecken das neue Angebot zuerst kommen wird, welche Flugzeuge mit den neuen System ausgestattet werden sollen und welche Tarife bzw. Bezahlmodelle es geben wird. In den nächsten Wochen und Monaten will man aber weitere Details veröffentlichen.

Konkurrent Lufthansa bietet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom bereits auf ausgewählten Langstreckenflügen einen Online-Zugang an, den man sich aber teuer bezahlen lässt. Für eine Stunde Internet bezahlt man 10,95 Euro. Für 24 Stunden Online-Zugriff werden hingegen 19,95 Euro fällig. Kunden der Deutschen Telekom können sich den Surf-Zugang zusätzlich im 10-Minuten-Takt für 1,79 Euro abrechnen lassen.

ariberlin flugzeug k
Auch bei Air Berlin sollen Passagiere in den nächsten Jahren über den Wolken ins Internet gehen können. (Bildrechte: airberlin)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4702
Jahrzehnte haben die uns rumgeheult, alle Elektronikgeräte usw. auszumachen. Jetzt aber dürfen wir alle Tablets, Smartphones usw. nutzen und haben auch noch ein WLAN Netz im Flugzeug?

Ja nee, is kla :fresse:
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10639
Bevor ich soviel Geld für ne Stunde oder 24h Internet ausgebe bin ich lieber offline.

Das wird was für Leute bleiben die sich nicht um die Euros scheren und Geschäftsleute, die meinen sie müssen online bleiben.
Wenn bisher ne Mail bis nach dem Flug warten konnte wüsste ich aber nicht, warum das nicht auch in Zukunft gehen soll. Zumal man eh noch nicht auf allen Fluglinien sowas hat.

AirBerlin wird seine Preise wahrscheinlich an der Lufthansa orientieren..

#3
customavatars/avatar133552_1.gif
Registriert seit: 24.04.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2405
Dreist, bei der Lufthansa ist das kostenlos. Zumindest auf Langstreckenflügen.
#4
customavatars/avatar75684_1.gif
Registriert seit: 26.10.2007
Berlin
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 472
"Das erste Flugzeug mit WLAN soll schon in der zweien Jahreshälfte abheben."

Ansonsten wäre es mir die 20 Euro locker wert im Flugzeug Internet zu haben. Da vergeht der Flug wesentlich schneller, habe ich letztens nach Singapur gemerkt.
#5
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Siiiiiinnlos
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Computex: AMD mit Live-Pressekonferenz zu neuen A-Series-APUs und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD gibt per Investor-Mitteilung bekannt, dass man von der Computex in diesem Jahr eine Live-Pressekonferenz übertragen wird. Diese findet am 1. Juni um 10:00 Uhr morgens CST, also 18:00 Uhr unserer Zeit statt. Die Themen der Pressekonferenz werden natürlich nicht konkret genannt, allerdings... [mehr]

Amazon Prime Now: Lieferung in Berlin innerhalb einer Stunde

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon lässt in Berlin Prime Now an den Start gehen: Besteller können dort ihre Lieferungen nun bereits innerhalb einer Stunde erhalten. Alternativ lässt sich ein Lieferungsfenster innerhalb der Uhrzeiten von 8 Uhr morgens bis 12 Uhr abends einrichten. Der Zeitrahmen sollte dann zwei Stunden... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]