> > > > Kabel Deutschland bestätigt Übernahmewunsch durch Vodafone

Kabel Deutschland bestätigt Übernahmewunsch durch Vodafone

Veröffentlicht am: von

kabelDie Gerüchte, Vodafone wolle den größten deutschen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland übernehmen, halten sich bereits seit Anfang des Jahres. Nun sind diese bestätigt worden. In einer Stellungnahme seitens des deutschen Unternehmens heißt es, dass man „den Erhalt eines vorläufigen Vorschlags der Vodafone Group plc bezüglich eines möglichen Angebots für das Unternehmen“ bestätige. „Es besteht zum jetzigen Zeitpunkt weder Gewissheit darüber, ob ein Angebot tatsächlich abgegeben wird, noch was die Bedingungen eines solchen Angebots sein könnten.“, so der weitere Wortlaut der knapp gehaltenen Mitteilung.

Dem Wirtschaftsportal Bloomberg zufolge könnte der konkrete Inhalt des vorläufigen Vorschlags Grund für die Zurückhaltung sein. Denn wie man aus gut informierten Kreisen erfahren habe, sei das erste Angebot des britischen Mobilfunkkonzerns zu niedrig ausgefallen. Welcher Betrag aber tatsächlich in Aussicht gestellt wurde, ist unbekannt. An der Börse ist Kabel Deutschland derzeit knapp 7,1 Milliarden Euro wert, die Übernahmespekulationen hatten den Kurs des Wertpapiers zuletzt klar steigen lassen. Als Motivation für die Übernahme gilt der schwierige Telekommunikationsmarkt. Die deutsche Vodafone-Tochter bietet hierzulande sowohl Mobilfunk als auch Festnetz an. Bei letzterem greift das Unternehmen nicht zuletzt durch die Übernahme von Arcor im Jahr 2008 sowohl auf ein stellenweise eigenes Netz als auch Infrastruktur der Deutschen Telekom zurück.

Mit dem Kauf von Kabel Deutschland könnte Vodafone mit vergleichsweise geringen Mitteln das eigene Netz deutlich erweitern und bis zu 8,5 Millionen neue Haushalte erreichen. Vor allem das dann stärker mögliche sogenannte Quad-Play, das Anbieten von Mobilfunk, Festnetz-Telefon und –Internet sowie Fernsehen aus einer Hand gilt als wichtiger Baustein zukünftiger Wachstumsstrategien. Zuletzt hieß es Mitte April, dass auch Liberty Global, Eigentümer von Unitymedia und KabelBW, Interesse an Kabel Deutschland habe. Aufgrund von Bedenken seitens des Bundeskartellamts gilt eine derartige Übernahme aber als nahezu aussichtslos.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar128935_1.gif
Registriert seit: 30.10.2006
Bremen

Darkside of Luxx


Beiträge: 3564
also ich hatte noch nie Ärger mit dem Kundenservice von Vodafone
#3
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2326
Zitat siM•Luxx;20744773
also ich hatte noch nie Ärger mit dem Kundenservice von Vodafone


ich dafür umsomehr scherereien...
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6928
OH NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN BITTE NICHT NEIN NEIN NEIN!! Ich bis so zufrieden mit meiner 100.000er Leitung ich will das das so bleibt!! -.-

Bitte Kartellamt verhindere das!!...
#5
customavatars/avatar174333_1.gif
Registriert seit: 12.05.2012
Weit entfernt
Oberbootsmann
Beiträge: 946
Also hier auch keine probleme mit Vodafone.
Service ist ok ...Telekom und Alice bieten keinen besseren ehr gleichwertig....
Es kommt ja eh immer drauf an was für eine Kompetente Person man am Telefon hat.
#6
customavatars/avatar19155_1.gif
Registriert seit: 08.02.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 3069
Kommt wohl immer drauf an.. Mit Vodafone seit Jahren mehr als zufrieden, KD seh ich nur als inkompetenten **********verein
#7
Registriert seit: 30.12.2012
i.d.N.v. MD
Stabsgefreiter
Beiträge: 353
Da kann man nur hoffen, das KD so schlau ist und das lässt.
#8
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 431
Wie ich diese Anrufe von Vodafone liebe " Hallo ... wir wollen Ihren Vertrag optimieren.". Auf diesen Mist bin ich auch nur einmal reingefallen.
#9
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3711
Die wenigsten Probleme hatte ich bisher mit 1und1. Telekom und Vodafone haben dafür ordentlich verarscht. Erst lügen die einen an und danach tuen die auf freundlich...
#10
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
Vodafone ist mMn auch nicht grad ein super Verein. Habe persönlich viele schlechte Erfahrungen gemacht und einige Bekannte auch. Das hat von hinten bis vorne einfach nicht gepasst. KD soll ja teilweise auch nicht so super sein.
KD tut sich damit aber auf keinen Fall einen Gefallen. Schade eigentlich. Ich war immer der Meinung, dass die sich auf nem guten Weg befanden. Verbesserungspotential ist ja immer vorhanden, aber da hätte mal jmd mit Köpfchen das Unternehmen übernehmen sollen.
So wird nun wieder ein Anbieter vom Markt verschwinden und damit auch das Niveau weiter absinken.

In diesen Zeiten kann man aber als Provider nur Knete machen. Spätestens in 3 Jahren, wenn es denn "Flats" gibt mit Volumenbegrenzung und Drosselung - und zwar für alle.
#11
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6630
1+ Ich hab ebenso keine "Probleme" mit Vodafone und bin komplett zufrieden mit meinen 2 DSL-Verträgen und dem 1 Mobilefunk Vertrag. Den Support finde ich ebenso in ordnung. Gibt natürlich
einige bei VF die keine ahnung haben und einen versuchen hinters Lichts zu führen :fresse:. An sich eine Super Sache. Ist KD nicht ne "Tochter-Firma" von UnityMedia ?.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]