> > > > NVIDIA baut neues Headquarter

NVIDIA baut neues Headquarter

Veröffentlicht am: von

nvidia Im Januar wurde NVIDIA 20 Jahre alt. Das größte Geburtstagsgeschenk macht sich die kalifornische Grafikschmiede nun selbst. Heute verkündete man stolz, den Neubau seiner neuen Firmenzentrale bald in Wege zu leiten. Dies sei auch bitter nötig, das aktuelle Hauptquartier in Santa Clara platze aus allen Nähten. Das neue Gebäude soll direkt gegenüber dem aktuellen Headquarter in San Jose entstehen. Der Grundstein soll schon im Juni gelegt werden. Fertig soll das neue Gebäude aber erst im Juli 2015 sein.

Interessant ist vor allem die Architektur des neuen Komplexes. So soll das zukünftige NVIDIA-Hauptquartier einem Dreieck (Polygon), dem fundamentalen Baustein der Computergrafik ähneln, so NVIDIA-Gründer und Firmenchef Jen-Hsun Huang. Zuständig für die Planungen ist das Architekturbüro Gensler and Kilograph unter der Leitung von Hao Ko. Die Konzept-Zeichnungen sehen zwei Gebäude vor. Binnen der nächsten zwei Jahre soll allerdings nur eines davon entstehen. Zu welchem Zeitpunkt der Zubau erfolgen soll, stehe noch nicht fest.

Nicht nur optisch soll die neue Firmenzentrale einiges her machen. Auch will man bei seinem Polygon-ähnlichen Gebäude-Komplex Wert auf Umweltfreundlichkeit und Effizienz gelegt haben – sowohl was den Energiebe- und Platzbedarf anbelangt, als auch bei den Kosten.

{jphoto image=33787}

Neben NVIDIA baut auch Apple bis 2015 ein ungewöhnliches Bürogebäude. Noch unter Steve Jobs kamen die Pläne des neuen Raumschiff-Headquarters auf.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Sagt mir optisch sehr zu!
#3
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18684
schon heftig wenn die einen ihr hauptquartier verkaufen müssen während andere sich ein neues gönnen..
Wenigstens wissen ir nun warum Titan so teur ist^^
#4
customavatars/avatar96207_1.gif
Registriert seit: 03.08.2008

Obergefreiter
Beiträge: 103
Den Begriff "Headquarter" gibt es nicht.
#5
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18639
Warum sagst du nicht einfach, dass da nen "s" hinten drangehört? (weil das generell als Plural verwendet wird)
Willst du mit deinen unglaublichen Englischkenntnissen bestechen?

Nenn das Kind doch einfach beim Namen!
#6
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Da verdient sich mal wieder ein Architekt einen goldenen Hintern, mit einem Ego-Tempel für eine Firma... :asthanos:
#7
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 2024
Zitat underclocker2k4;20232717

Willst du mit deinen unglaublichen Englischkenntnissen bestechen?


Toll, wenn er direkt verbessert hätte, dann hättest du den Mist wahrscheinlich auch geschrieben. :haha:


Wenn man als Autor einigermaßen seriös sein möchte, sollte man die englischen Wörter, die man unnötigerweise im Text verwendet (weils cool ist?), schon kennen und schreiben können.
#8
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18639
Sicherlich nicht, weil dann die Art und Weise korrekt wäre.

Aber gut, dass du Wahrscheinlichkeiten bewerten kannst, deren Parameter du nicht kennst....
#9
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 3043
Das Fundament wird wohl in einer feudalen Feier "TITAN" getauft. :coffee:
#10
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3378
Der Entwurf sieht ja schon mal verdammt gut aus, ich bin ja mal gespannt wie das ganze aussieht wenns fertig ist :D

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#11
customavatars/avatar188047_1.gif
Registriert seit: 01.02.2013

Gefreiter
Beiträge: 55
Sieht schick aus. Ich würd's nehmen. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]

NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]