> > > > Wikipedia bleibt auch 2013 werbefrei - Update

Wikipedia bleibt auch 2013 werbefrei - Update

Veröffentlicht am: von

wikipediaDie Online-Enzyklopädie Wikipedia wird auch im nächsten Jahr weiter werbefrei bleiben. Das gab die Wikimedia Foundation heute offiziell bekannt. In einer Rekordzeit von gerade einmal neun Tagen habe die Stiftung Spenden in Höhe von 25 Millionen US-Dollar erhalten. Ein Jahr zuvor musste der Aufruf auf den Seiten Wikipedias noch 46 Tage angezeigt werden. Am erfolgreichsten Tag kamen mehr als 2,3 Millionen US-Dollar von über 145.000 freiwilligen Spendern zusammen.

Mit den gesammelten 25 Millionen US-Dollar kann Wikipedia nun seine Stromrechnungen und die Kosten für Traffic sowie die Software-Entwicklung für das nächste Jahr bezahlen. Außerdem will man die Anzahl der Redakteure durch internationale Projekte weiter ausbauen und den Zugang zum weltweit kostenlosen Nachschlagwerk auf der ganzen Welt verbessern. In diesem Jahr sollen sich die Gesamtkosten auf 27 Millionen US-Dollar belaufen haben.

Der neuntägige Aufruf war in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und in Neuseeland gestartet worden. Auch hierzulande und in weiteren deutschsprachigen Ländern war und ist noch immer eine entsprechende Bitte zu sehen. Ob die hier zusammengekommenen Spenden bereits schon zu den 25 Millionen US-Dollar zählen, ist nicht bekannt.

Im April 2013 will die Wikimedia Foundation einen zweiten Aufruf in anderen Ländern starten.

 

Update:

Kurz vor dem Jahreswechsel gab Wikimedia Deutschland auch die Zahlen zur Spendenkampagne der deutschsprachigen Online-Enzyklopädie bekannt. Demnach kamen insgesamt 5,2 Millionen Euro von über 230.000 Einzelspendern zusammen – überwiegend Kleinstbeträge sollen es gewesen sein. 2010 waren es noch rund 70.000 Spender.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar76609_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007
Düsseldorf
Flottillenadmiral
Beiträge: 5929
Ein Banner an der Seite würde sicher nicht schaden und wäre auf Grund der sonstigen Werbefreiheit auch relativ teuer zu verkaufen.
#2
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1104
Das einzige was ich mir wünschen würde wäre das sie über ein Cookie den Werbbanner den Leuten die bereits gespendet haben nicht mehr zeigen.
#3
customavatars/avatar46041_1.gif
Registriert seit: 28.08.2006
Allgäu
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 447
mit so vielen adblockernutzern sind die banner auch nicht mehr das was sie mal waren.
#4
customavatars/avatar121188_1.gif
Registriert seit: 10.10.2009
Schwandorf
Oberbootsmann
Beiträge: 958
Zitat six;19950117
mit so vielen adblockernutzern sind die banner auch nicht mehr das was sie mal waren.


Aber sei mal ehrlich, anderseits kannst du Heute auch gar nicht mehr ins Internet ohne adblock. Entweder du wirst mit Popups vollgespamt oder bekommst durch dubiose Werbung auch noch Viren untergejubelt.
Ich hab nur sehr wenige Seiten in meiner Ausnahmeliste, einer davon ist Hardwareluxx. Die machen es wenigstens Richtig und tun keine Nervigen, Blinkende Soundwerbung einblenden.
#5
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14526
Newsupdate! :wink:
#6
Registriert seit: 12.08.2012

Matrose
Beiträge: 22
Also ich habe Adblock noch nie benutzt, und mir kommt nur selten eine Werbung über den Bildschirm, wo ich mich ärgern muss. Zumindest auf den Seiten, auf denen ich mich bewege, hält sich die Werbung im angenehmen Maße.

Das ist halt meine "Bezahlung" an die Seiten, die ich nutze.
#7
customavatars/avatar92089_1.gif
Registriert seit: 24.05.2008

Obergefreiter
Beiträge: 99
Zitat Abol;19961900
Also ich habe Adblock noch nie benutzt, und mir kommt nur selten eine Werbung über den Bildschirm, wo ich mich ärgern muss. Zumindest auf den Seiten, auf denen ich mich bewege, hält sich die Werbung im angenehmen Maße.

Das ist halt meine "Bezahlung" an die Seiten, die ich nutze.


word!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]