> > > > Gerüchteküche: Intel könnte bald NVIDIA übernehmen

Gerüchteküche: Intel könnte bald NVIDIA übernehmen

Veröffentlicht am: von

intel3Im Mai nächsten Jahres wird sich Intels aktueller Geschäftsführer, Paul Otellini, in den wohl verdienten Ruhestand verabschieden (Zur News). Ein Nachfolger wurde bislang vom Chipriesen noch nicht gekürt. Wie es seit diesem Wochenende aus der Gerüchteküche schallt, könnte die Frage um den Chefposten bei Intel demnächst ganz anders geklärt werden: Wie bei xbitlabs.com zu lesen ist, könnte Intel NVIDIA übernehmen und den derzeitigen Chef des Grafikkarten-Spezialisten Jen-Hsun Huang als CEO bestimmen.

Ähnliche Gerüchte gab es in der Vergangenheit schon mehrmals, daraus etwas geworden, ist bis heute bekanntlich nichts. Für Intel wären die leistungsstarken Grafikkarten der Kalifornier und vor allem die mobilen Tegra-Chips von großer Bedeutung und ein gewinnbringender Zuwachs.

Die Gerüchte sind zum aktuellen Zeitpunkt aber noch mit größter Vorsicht zu genießen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (25)

#16
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 400
Ich denke mal, das würde gar nicht gehen... Nvidia hat auch eine ARM Prozessorsparte, damit würde Intel seinen Prozessor Marktanteil deutlich erhöhen, und bei den Grafikkarten würde Intel, da sie ja auch schon Marktführer von (integrierten) Grafikkarten sind, auch ein Monopol von 70-80 Prozent bekommen, vermute nicht, dass das durchkommen kann.
Der Marktanteil der Grakas wird dann auch nochmal steigen, sobald Intel die ARM Kerne und Externen Grafikkarten selbst fertigt (modernste Fertigung).
Danach ist AMD so billig, da werden sie garantiert aufgekauft.
#17
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 945
:angel:Ich freu mich schon auf das Monopol Intel, wenn AMD nicht mehr konkurrieren kann und die Preise ins endlose fliegen! :angel:
#18
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3199
Würde Intel Nvidia jetzt kaufen ist vor 2014 (vllt. sogar 2015) sowieso nicht mit einer Intel/Nvidia APU zu rechnen.
#19
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10675
Wieso auch immer mein Posting schon wieder weg ist...

Es gibt zwei Möglichkeiten:

- Intel darf Nvidia nicht übernehmen, wegen Monopolstellung etc (da haben entsprechende Behörden durchaus ein Wörtchen mitzureden)
- Intel darf Nvidia übernehmen, dann gibts Milliardenhilfen für AMD damit die nicht in der Versenkung verschwinden
#20
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17416
Bei Möglichkeit zwei wäre aber auch Voraussetzung das sie die benötigte Kapazität haben gegen Intel zu konkurrieren - und das können sie momentan noch nicht mal...

LG Marti

(via Sony Xperia Tipo Dual gesendet)
#21
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1877
Warum darf AMD einen Grafikkartenhersteller aufkaufen und Intel nicht?
#22
customavatars/avatar63322_1.gif
Registriert seit: 05.05.2007
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1250
Wenn du die posts über dir gelesen hättest wüstest du warum :o
#23
customavatars/avatar100302_1.gif
Registriert seit: 10.10.2008
Kölle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2748
HWLUXX scheint in letzter Zeit wirklich jeden noch so abstrusen Schwachfug übernehmen zu wollen.

Erster Absatz:
Hardware- und Nachrichten-Links des 14. Dezember 2012 | 3DCenter.org
#24
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10675
Intel hätte damals auch ATI kaufen können. Soweit ich mich erinnere wollten sie nicht weil sie zu der Zeit noch eigene Grafikpläne hatten.. wie "toll" die Intel GMA ist weiss man ja.

Stichwort: Intel GMA + OpenGL -> Krampf !
#25
customavatars/avatar131825_1.gif
Registriert seit: 21.03.2010
Vienna, Austria
Blutsegeladmiral
Beiträge: 550
tja, ich halte das mal für das was es ist, ein gerücht. vorstellen kann ichs mir nicht wirklich. zudem intel ja das zeug hätte um eigene grafikkarten herzustellen. da wäre der kauf von nvidia, die ja sehr schwer sind eine zu große investition, aber ja, ich bin kein experte xD

aber erst vor kurzem hat man ja wieder gesehen, dass intel in den GPU sektor einsteigen will, zumindest was den Cluster bereich betrifft. Gaming auf ner Intel Graka kann ich mir nicht so schnell vorstellen^^

sollte aber was an den gerüchten dran sein, so wäre das ziemlich sicher der gnadenstoß für amd, und somit das ende für luxusmaschinen bei uns zuhause :P die preise würden in die höhe schießen, vulkane würden ausbrechen und die welt würde untergehen :P
doch vielleicht würde man dadurch endlich mal vom x86 standard runtergehen und was neues machen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]