> > > > Amazon Cyber Monday startet heute - interessante Produkte in der Übersicht

Amazon Cyber Monday startet heute - interessante Produkte in der Übersicht

Veröffentlicht am: von

amazonBereits am vergangenen Freitag berichteten wir über Amazons diesjährigen Cyber Monday. Ab heute, 9:00 Uhr, wird Amazon eine Woche lang über 1800 Blitzangebote machen, die teilweise mit bis zu 50 Prozent Preisnachlass gekauft werden können.

Die Produkte entstammen den unterschiedlichsten Kategorien: Fernseher Fotokameras, Videospiele, Rasierapparate, Reisegepäck, Outdoor GPS Geräte, Hometrainer / Fitnessgeräte, Weihnachtsbeleuchtung, Porzellanservices, 4-teilige Topfsets, Keramikpfannen, Kelchglassets, Wassersprudler, Isolierkannen, Daunendecken, Matratzen, Damen- und Herrenstrickpullover, Damen- und Herrenlangarmshirts, Damenstrickjacken, Damentücher, Kinderregenbekleidung, Haarpflegeprodukte, Elektrische Kaminfeuer, Taschenlampen und Bürostühle. Während des Cyber Mondays gelten die zwei Regeln:

  • Die Blitzangebote laufen täglich von 9 bis 23 Uhr für jeweils maximal bis zu zwei Stunden oder so lange, bis der für das Blitzangebot beschränkt verfügbare Warenvorrat vergriffen ist.
  • Zum Angebotspreis steht nur eine begrenzte Zahl an Produkten für jedes Blitzangebot zur Verfügung

Auf der Amazon-Seite kann man bereits einsehen, was für Blitzangebote es demnächst geben wird. Noch gibt es allerdings keine Informationen darüber, wie groß der Preisnachlass im Einzelnen sein wird. Wir haben uns durch die ersten 185 Angebote gekämpft und wollen einige interessante Produkte auflisten. Viele Angebote wie z.B. die Maximuscle Maxi-Milk - Erdbeer oder die Damen-Handtasche Tom Tailor MIRI BRIT dürften für die Mehrzahl unsere Leser ja doch eher weniger interessant sein.

Es gibt aber durchaus auch einige Angebote aus den Bereichen PC-Hardware und PC-Spiele, die auf größeres Interesse stoßen könnten - vorrausgesetzt, dass dann auch der Preis stimmt.

 

Hardware:

Ab 9:59 Uhr wird z.B. das Multifunktionsgerät Samsung CLX-3305FW angeboten, das gleichzeitig Drucker, Kopierer, Scanner und Faxgerät ist.

Wer hingegen ein Heimnetzwerk über die Steckdose realisieren möchte, kann ab 11:29 Uhr bei Amazon vorbeischauen. Dann gibt es sowohl das Devolo dLAN 200 Avplus Network Kit als auch das Devolo dLAN 500 AVplus Netzwerk Kit.

Eine Storage-Lösung folgt 12:14 Uhr mit dem Buffalo LS-WV2.0TL/R1-EU LinkStation Pro Duo 2TB High Speed Network Storage.

13:14 Uhr gibt es ein Angebot für alle, die ihr System durch eine SSD beschleunigen wollen - das 256 GB-Modell aus der bewährten Samsung SSD 830 Serie.

Auch Tablet-Nutzer könnten ab 13:59 Uhr auf ihre Kosten kommen - mit der Logitechs Bluetooth-Tastatur für iPad 2 und iPad 3.

Für Design-Fetischisten könnte ein weiteres Multifunktionsgerät interessant sein, das HP ENVY 114 e-All-in-One D411c Multifunktionsgerät (ab 17:59 Uhr). Gegen Abend gibt es außerdem noch ein interessantes Notebook - das Samsung Serie 5 Thin & Light 535U3C-A03, ein schlankes 13,3-Zoll-Gerät mit AMD-Hardware.

 

Games:

15:14 Uhr gibt es das erste interessante Angebot für Spieler - Spec Ops: The Line in den Versionen für Xbox 360, PS3 und PC. 

17:14 Uhr gibt es hingegen XCOM: Enemy Unknown, ebenfalls für alle drei Systeme.

Eine halbe Stunde später (17:44 Uhr) folgt Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier.

Borderlands - Game of the Year Edition und Borderlands 2 gibt es ab 18:29 Uhr.

Auch Medal of Honor-Fans kommen auf ihre Kosten -  Warfighter - Limited Edition wird ab 19:44 Uhr angeboten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48788
feine Sache, da ist sicher das eine, oder andere Produkt für mich dabei ! :)
#2
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
Das ist aber auch eher nett gemeint. Gerade auf die SSD830 256Gb gelauert und dann? ... 144€, das sollen 25% sein. :D
Jedenfalls brauche ich meine 5d alte von Mindfactory für 10€ mehr nicht zurück zu schicken. ;)
#3
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 816
@marvinator: Wie kommst du auf 25%?

Habe mir die SSD auch geholt. Ist immerhin günstiger als bei allen anderen und hat halt den Service von Amazon + kostenlosen Versand.
#4
Registriert seit: 23.09.2007

Obergefreiter
Beiträge: 100
Auch auf die 830 gelauert … und enttäuscht worden. Läppische 13 % Ersparnis (144 €), nee danke.
War aber nach 3 Minuten komplett wegreserviert.
#5
Registriert seit: 16.04.2012

Gefreiter
Beiträge: 59
3 Minuten? Nach 40 Sekunden waren 100% reserviert :)

War aber auch von dem Preis entäuscht. Hab auf nen attraktiveres Angebote gehofft.
#6
customavatars/avatar15481_1.gif
Registriert seit: 22.11.2004
FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3179
Zwei Samsung 830 geordert :banana:

Hoffentlich spielt das Finanzamt bei der steuerlichen Absetzung mit :vrizz:
#7
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
@novastar: Amazon hat mir 25% angezeigt, wie die darauf kommen weiß ich auch nicht. ;-)

Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Hardwareluxx App
#8
Registriert seit: 25.06.2009
Hagen
Oberbootsmann
Beiträge: 876
gehen die ned immer von der UVP aus und ned vom aktuellen Straßenpreis?
#9
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 677
hab mich grad mal durch alles durchgeklickt...99% uninteressanter Ladenhüterschrott...der Rest vom Preis her eher unattraktiv...und
die Preise die man noch nicht sehen konnte werden wohl kaum besser werden...

Es war auch kein einziges Electronic Grossgerät dabei ....keine angesagte Hardware ....aber dafür scheiss billig wein , irgendein kack müsli,
blödsinnigste Artikel die man wenn überhaupt im 1€ Laden kaufen würde...wtf soll das für ein Angebot sein Amazon...die derzeitigen roten
Zahlen schlagen sich wohl hier nieder...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]

NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]