> > > > PNL-tec GmbH (Rasurbo) geht in die Insolvenz

PNL-tec GmbH (Rasurbo) geht in die Insolvenz

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newDie in Wardenburg ansässige PNL-Tec GmbH bezeichnet sich selbst als Spezialdistributor für Gehäuse, Netzteile und Cooling. Doch gegen das 2005 begründete Unternehmen wurde jetzt ein vorläufiges Insolvenzverfahren eingeleitet.

Die PNL-Tec GmbH bietet bisher diverse Produkte unter der Eigenmarke Rasurbo an. Wir haben zuletzt den gut ausgestatteten Midi-Tower Matr-X getestet. Daneben ist das Unternehmen aber auch Generalimporteur für Noctua, Coolink und Fractal Design in Deutschland und weitere Marken unter Vertrag.

Wie genau es jetzt mit der PNL-Tec GmbH weitergeht, ist noch unklar. Wir können bisher auch nicht einschätzen, wie der Import von Produkten der erwähnten Marken zukünftig erfolgen wird.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
Aber sie waren billig :-)
Wir brauchen schnellstens ein neuen Noctua Importeur :-)
#3
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6866
Oh Oh Oh ~> Rasurbo/-Power das hatte ich damals nie wieder. Nach 3 Wochen ging es Hoch, einglück das meine Test-HW dran war :fresse:.
#4
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4909
Zitat LookOut;19705070
Aber sie waren billig :-)
Wir brauchen schnellstens ein neuen Noctua Importeur :-)

PC-Cooling is Distri für vieles, man könnte ja mal bei Eddy anklopfen ;)
#5
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 816
Ich dachte Unternehmen werden "gegründet", nicht "begründet"?
"Doch gegen das 2005 begründete Unternehmen [...]"
#6
customavatars/avatar124238_1.gif
Registriert seit: 29.11.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1104
Lediglich die Gehäuse habe ich hier und da mal an den Kunden gebracht, wenn er wirklich nicht viel geld ausgeben wollte und grad eins gefallen hat. Aber von fast allen anderen produkten habe ich idr abgeraten, vor allem die netzteile.
#7
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Zitat Novastar;19705144
Ich dachte Unternehmen werden "gegründet", nicht "begründet"?
"Doch gegen das 2005 begründete Unternehmen [...]"


Schau mal auf deine Tastatur ;)
#8
customavatars/avatar103609_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 604
Der Name klang ja so ähnlich wie die Netzteile wenn sie hochgegangen sind und das Klagelied ihrer Besitzer die den Namen dann in den Nachthimmel gebrüllt haben dürften....

"ICH VERFLUCHE DEINEN NAMEN RAAAAAAAAAASUUUURBOOOOOOOOOO.... NEEEEEEEIN !!!"
^^

irony off#
Wer an so einen deutschen Chinakracher Hardware für paar tausend Euro geklemmt haben sollte, der hat es auch nicht anders verdient mmn.

Mein Herren ich empfehle mich
Guten Tag.
#9
customavatars/avatar116827_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009
Bawü
Leutnant zur See
Beiträge: 1261
Habt ihr mal etwas von der Real&Power Serie gehört. Die ist alles andere als Netzteil Chinaböller mist...
Ich finde es schade.
#10
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
Habe mir mal die Netzteile von Fractal Design angsehen und ich muss sagen von der Spezifikation klingen die echt Hochwertig, das wäre durchaus eine Marke die ich mal ausprobieren würde :)
#11
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2386
Zitat stitsch;19705577
Habt ihr mal etwas von der Real&Power Serie gehört. Die ist alles andere als Netzteil Chinaböller mist...
Ich finde es schade.


Aber eine einzige ordentliche Netzteilserie kann eben die Scharte, die man mit zig anderen absoluten Müllserien einmal geschlagen hat, nicht einfach wieder ausmerzen.

Das ist ja auch ein großes Problem z.B. von LC Power. Die schicken sich ja in letzter Zeit auch an, durchaus gute Netzteile zu bringen, die man auch wirklich gebrauchen kann. Tests zeigen das.

Aber wenn man in 5 oder 10 Jahren Vergangenheit nur billigen Schund auf den Mark geworfen hat, dann prägt sich solch ein schlechtes Image eben bei den Kunden ein und man wird es nur schwer wieder los.
Und noch schwerer ist dieses Unterfangen, wenn man neben den guten Neuentwicklungen weiterhin den billigen Crap verhökert.

Ich werde Rasurbo jedenfalls nicht nachweinen. Auch wenn die mit der R&P Serie durchaus ordentliche Netzteile hatten. Da gibt es genügend andere Marken die auch solche NTs haben und die zu fairen Preisen anbieten, ohne den faden Beigeschmack anderer Serien du einfach nur Müll sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]