> > > > Facebook-Aktie mit neuem Tiefstand

Facebook-Aktie mit neuem Tiefstand

Veröffentlicht am: von

facebookDer Start des Börsenauftritts verlief bereits holprig und auch die ersten Quartalszahlen können für Facebook nicht zufriedenstellend sein. Die verkündeten Verluste sowie der laut Handel wenig positive Ausblick drücken sich seit Tagen auch durch einen stetig fallenden Aktienkurs aus. Dieser hat mit 20,28 US-Dollar einen neuen Tiefstand erreicht. Nachbörslich stieg der Kurs noch einmal leicht. Vergleicht man dies mit dem Startpreis von 38 US-Dollar, ist die Aktie mit 53 Prozent fast nur noch die Hälfte wert.

Großanleger, wie die Schweizer Bank UBS, haben inzwischen einen Verlust von 290 Millionen Euro gemacht und auch Kleinanleger, die Facebook-Aktien in ihrem Portfolie haben oder hatten, sind mit der aktuellen Entwicklung sicher alles andere als zufrieden.

Inzwischen stellen auch immer mehr Experten das Monetarisierungskonzept von Facebook in Frage. Die Werbung ist Hauptbestandteil für die Einnahmen, da aber mehr und mehr Nutzer mobile Geräte verwenden, auf denen bislang keine Werbung dargestellt wird, geht Facebook dadurch viel Geld verloren. Facebook hat laut eigenen Angaben 955 Millionen aktive Mitglieder. 29 Prozent mehr als im Jahr zuvor. 67 Prozent der Nutzer sind über mobile Geräte aktiv.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Zitat _FLYto7x_;19251059
das tolle an dieser news ist, man kann sie fast jeden tag bringen xD


Jeden Tag gute Nachrichten. :D
#13
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Die Talfahrt geht weiter: -4,6 Prozent zu Handelsbeginn.
#14
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5696
Zitat Don;19250585
Mark Zuckerberg hat die Entwicklung eines eigenen Smartphones verneint. Das muss aber nichts heißen ...


So wie 2011. Dann kamen HTC Salsa und ChaCha... Auf etwas ähnliches (und somit ähnlich überflüssiges) wird es wohl hinauslaufen. Viele Brancheninsider haben ja HTC und FB schon eine Zusammenarbeit angedichtet. Mal sehen, wie es dann heißen wird - das Einsteigersmartphone mit Facebook-Button. Eventuell HTC Foxtrott? :P
#15
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4994
Also ich muss Zuckerberg respekt zollen, aus scheiße Geld zu machen ist schon ne Kunst.

Aber trotzdem hoffe ich dass die Aktie noch weiter fällt. Für ganzen "Ich spiel mit dem Geld anderer an Börse rum höhöhö"-Vollpfosten.
#16
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
@formaldehyd: Die die da herumspielen, wissen dass es jedes mal weg sein kann;)

Mark hat sich warscheinlich einen Haufen aktien gegeben, die am marktstart ffür 38 flocken das Stück verkauft und lacht sich jetzt in die Hände...
#17
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Lieber Satan.


Bitte hol dir den Zuckerberg endlich.

Dein dir ergebener Chezzard.
#18
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4979
Zitat Chezzard;19254766
Lieber Satan.


Bitte hol dir den Zuckerberg endlich.

Dein dir ergebener Chezzard.


Gefällt mir hart! :fresse:
#19
customavatars/avatar90416_1.gif
Registriert seit: 26.04.2008

Banned
Beiträge: 1149
irgendwie ne Genugtuung dass so viele mit zu viel Geld aufs Maul geflogen sind :D ...so sinnlos ohne Geschäftskonzept an der Börse überleben wollen. "Wir schalten Werbung, somit finanzieren wir uns" :D ... lol....supi nur, dass immer mehr die FB App für die Smartphones nutzen...das sind täglich dutzende tausende User mehr ...alle die nicht mit der "ich scheiss auf euren Datenschutz"-Werbung belästigt werden können weil die Werbung in der App nicht funktioniert :D

...tsja...lieber Mr. Suckerberg ... dumm gelaufen ^^ ich bin zwar FB User ...aber meine Unmut wird größer und größer ...allein diese drecks App, die in den seltesten Fällen mal nicht abstürzt o_O ... und auf Datenschutz scheissen die mittlerweile wirklich, jedes mal wirds umso mühseliger die Einstellungen so hinzubekommen dass man nicht viel preisgibt nach außen.... - nochmal einen Schritt weiter und FB rennt über den Abgrund bei mir, dann ist schluss.
#20
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8418
Facebook hat kein Geschäftskonzept? Daten sind Macht! Google hat damit ein riesiges Imperium aufgebaut, falls dir das noch nicht aufgefallen ist ;)

Wie schon mal gesagt ist es aufgrund der Marktsituation unwahrscheinlich, dass Facebook es schafft die Karre noch gegen die Wand zu fahren. Ernsthafte Konkurrenz existiert (noch) nicht. Allerdings muss man sich fragen, ob das so bleibt. Auch wenn mich Facebook ebenfalls wegen diverser Dinge annervt (gerade erst haben sie die Veranstaltungsübersicht versaut :wall:), hoffe ich doch irgendwie darauf, dass die mittelfristig noch die Kontrolle über Google+ behalten können. Oder sich vielleicht ein ganz neuer, innovativer Kandidat auftut. Jedenfalls wäre es eine Katastrophe für das Internet, wenn Google auch noch die Marktführung in Social Networks erlangen würde und damit noch mehr Macht bekäme, als die eh schon haben. Die machen mir langsam echt Angst.
#21
customavatars/avatar90416_1.gif
Registriert seit: 26.04.2008

Banned
Beiträge: 1149
Ja, Daten sind Macht - wobei ich das Grundgerüst bei Google bei weitem stärker sehe. Mich ärgert es dennoch nicht, dass Zuckerberg sich da verspekuliert hat und zu sehr auf die Macht seinen Social Networks vertraut hat ...diese Arroganz war schon vor Börsenstart mächtig groß - vll. bekommt man nun die Quittung und denkt mal drüber nach ...vll. z.b. auch über Datenschutzfragen und die ständig nervenden Veränderungne von eig. guten Funktionen...

Bei Rest geb ich dir Recht ... Google+ obenauf wäre echt nicht gut. Bin schon froh dass es FB gibt, auch wenn ich mich immer mehr aufrege. Allein die ständig veränderten Einstellungen für die Zugriffsrechte...also, Gruppierungen "wer darf was sehen". Ich hatte vor 2-3 Jahren schon Listen angelegt, in denen ich genau gesagt habe wer was sehen kann. Jetzt kann man diese Einstellungen für alte Liste nicht mehr verändern ...sondern nur noch Leute rein und raus schieben. DAfür hat man jetzt diese 3 recht sinnfreien Listen Freunde, Bekannte, Enge Freunde.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]