> > > > Apple rudert zurück - EPEAT-Umweltsiegel wieder angestrebt

Apple rudert zurück - EPEAT-Umweltsiegel wieder angestrebt

Veröffentlicht am: von

apple logoVor genau einer Woche berichteten wir, dass Apple das Umweltzertifikat EPEAT (Electronic Product Environmental Assessment Tool) verliert. Aktuelle Apple-Produkte erfüllten die Vorgaben nicht mehr, die vor allem an die Recyclingfähigkeit gestellt werden. Apple hat sich daraufhin aus dem EPEAT-Bewertungssystem verabschiedet. Doch nach nur wenigen Tage kommt jetzt die Rolle rückwärts.

Zahlreiche Kunden kritisierten den Schritt Apples, Schulen und Behörden drohten mit einem Boykott - schließlich sollen Geräte, die von der US Regierung angeschafft werden, zu 95 Prozent EPEAT-zertifiziert sein. Das hat bei Apple dann zum Umdenken geführt. Bob Mansfield, der Senior Vice President of Hardware Engineering, hat den EPEAT-Ausstieg in einem offenen Brief als Fehler bezeichnet und die Rückkehr seines Unternehmens in das Programm angekündigt. Anschließend stellt er noch das ökologische Engagement Apples heraus und spart dabei nicht mit Selbstlob:

Apple makes the most environmentally responsible products in our industry.

Es leuchtet allerdings nicht ganz ein, warum gerade ein Hersteller angeblich "umweltfreundlichster Produkte" meinte, aus einem Umweltsiegel-Programm aussteigen zu müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 884
Es geht ums Geld. Nicht mehr und nicht weniger. Sprüche klopft das Marketing eh immer.
#2
customavatars/avatar121133_1.gif
Registriert seit: 09.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 95
Wie ? Und das merkst du erst jetzt
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4541
Sie sind nicht ausgestiegen, die haben es nicht beantragt. Nach dem Wirbel(auch in USA) wurde es einfach nachgereicht.
#4
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
Zitat estros;19160914
Sie sind nicht ausgestiegen, die haben es nicht beantragt. Nach dem Wirbel(auch in USA) wurde es einfach nachgereicht.


Falsch.
Apple ist ausgestiegen mit der Begründung das diese Richtlinie nicht zu Ihren Design Vorstellungen passen würde.
Nachdem aber die ersten US Behörden angewiesen wurden Apple Geräte aus der Planung zu nehmen gabs kalte Füsse in Cupertino :lol
Jaja , da weiss die rechte Arschbacke ned was die Linke vor hat :wall:
#5
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4541
Nein, sie haben die Produkte aus dem EPEAT herausgenommen ohne Gründe zu nennen. Dachten sicherlich es hat keinen Mehrgewinn.
Nach der Aufregung haben wieder alle eins inkl. das neue Retina. Die Spekulationen waren also Unsinn.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-180-Grad-Wende-bei-Umweltsiegel-EPEAT-1641181.html
#6
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
wieviele mio schmiergeld da wohl geflossen sind damit die ihre produkte zertifiziert kriegen....
#7
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
Zitat estros;19162062
Nein, sie haben die Produkte aus dem EPEAT herausgenommen ohne Gründe zu nennen. Dachten sicherlich es hat keinen Mehrgewinn.
Nach der Aufregung haben wieder alle eins inkl. das neue Retina. Die Spekulationen waren also Unsinn.

heise online | Apple: 180-Grad-Wende bei Umweltsiegel EPEAT


und wieder FALSCH

Zitat
Von Apple erfuhr die Standardisierungsorganisation nur, seine Design-Ausrichtung sei nicht mehr in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Öko-Zertifizierungsprogramms.


Apple verzichtet freiwillig auf das Umweltsiegel von EPEAT | Business | News | ZDNet.de

http://news.cnet.com/8301-13579_3-57468103-37/apple-bows-out-of-program-for-environment-minded-products/

wenn Du also schon was so Felsenfest behauptest, dann mach Dich lieber erst mal Schlau.
#8
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4541
Die eine Quelle sagt das, die andere das. So ist's nunmal.:-)
#9
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1900
Apple ist nen witz....
#10
customavatars/avatar139148_1.gif
Registriert seit: 19.08.2010

Bootsmann
Beiträge: 736
Zitat mickythebeagle;19162352
und wieder FALSCH



Apple verzichtet freiwillig auf das Umweltsiegel von EPEAT | Business | News | ZDNet.de

Apple bows out of program for environment-minded products | Apple - CNET News

wenn Du also schon was so Felsenfest behauptest, dann mach Dich lieber erst mal Schlau.
Ja und? Glaubst du etwa, die Marketing-Abteilung von Apple würde es zugeben, falls es dabei eigentlich um Kostenersparnis ging und ihnen die Umwelt sowieso egal ist?
In solchen Fragen braucht man überhaupt keiner Firma auch nur ein Wort zu glauben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]