> > > > TSMC investiert sieben Milliarden US-Dollar in 28-nm-Fertigung

TSMC investiert sieben Milliarden US-Dollar in 28-nm-Fertigung

Veröffentlicht am: von

tsmc logoErst vor zwei Tagen wurde bekannt, dass sich Unternehmen wie Qualcomm oder NVIDIA offenbar nach Alternativen zur Fertigung bei TSMC umsehen. NVIDIA hat  offenbar bereits damit begonnen erste Samples bei Samsung fertigen zu lassen. Dabei geht es aber weniger um die Fertigung von GPUs, sondern vermutlich um die Tegra-Produkte. Qualcomm soll sich in Gesprächen mit United Microelectronics (UMC) und Gloubalfoundries befinden. Nun hat sich TSMCs CEO Morris Chang zu diesem Thema geäußert und bekanntgegeben, dass man die Investitionen in die 28-nm-Fertigung von sechs auf sieben Milliarden US-Dollar aufstocken wird. Die Probleme, warum TSMC nicht genügend Stückzahlen an seine Kunden liefern könne wären nicht in einer schlechten Ausbeute zu suchen, sondern in zu geringen Kapazitäten, die man für die neue Fertigung geschaffen habe.

Mit zusätzlichen Investitionen will man nun gegensteuern und hofft, dass weniger Kunden zur Konkurrenz wechseln als befürchtet. In diesem Jahr will TSMC 132 Tape-Outs an 28-nm-Chips verschiedener Auftraggeber erreichen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar83674_1.gif
Registriert seit: 28.01.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Zitat
Gloubalfoundries

Da isn kleiner Fehler drinne.

Naja ob die zusätzliche Milliarde da jetzt so den großen Unterschied machen wird, wage ich zu bezweifeln...die Kunden die wechseln wollen werden wechseln, so lange es bessere/zuverlässigere Angebote von der Konkurrenz gibt.
#2
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 526
Selbst schuld. Denen muss bei der Auftragslage doch klar gewesen sein was auf sie zukommt. Wenn man solche Investitionen zu lange vor sich hinschiebt man deshalb nun Kunden verliert, kann man ruck zuck vom Markt sein. Der Elektronik Markt ist sehr hart und die Geschichte hat gezeigt wie es gehen kann wenn man etwas verpennt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]