> > > > AMD verliert Eric Demers, den Leiter der Grafikkartensparte

AMD verliert Eric Demers, den Leiter der Grafikkartensparte

Veröffentlicht am: von

AMDEigentlich läuft für AMDs Grafikkartensparte alles rund. Die Radeon HD 7900er-Modelle überzeugen auf ganzer Linie, NVIDIAs Gegenschlag lässt noch länger auf sich warten. Im umsatzstarken Mainstream-Segment kann man mit der Radeon HD 7770 und 7750 seit heute ebenfalls zwei interessante neue Modelle anbieten (zu unserem Test). Dementsprechend überraschend kommt die Meldung, dass Eric Demers das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Eric Demers war bisher Vizepräsident bei AMD und gleichzeitig CTO (also technischer Leiter) der Grafiksparte, die besonders auch im Rahmen des APU-Konzepts von großer Bedeutung für AMD ist. Sein überraschender Abgang reißt also eine Lücke, die AMD erst einmal adäqat ausgefüllt bekommen muss. Als Graphics Business Unit CTO soll Demers übergangsweise von Mark Papermaster abgelöst werden, bis eine finale Lösung gefunden wird. Demers selbst will sich anderweitig engagieren - zumindest eine Anstellung bei den direkten Konkurrenten Intel oder NVIDIA soll aber ausgeschlossen sein. AMD äußert sich in einem Statement wie folgt:

Eric Demers, AMD Corporate Vice President and CTO, Graphics Business Unit, has decided leave AMD to pursue other opportunities. AMD Chief Technology Officer Mark Papermaster will assume interim responsibility for the Graphics Business Unit CTO role until a replacement is found. AMD remains fully committed to our critical graphics IP development and discrete GPU products. We have a tremendous depth of talent in our organization, a game plan that is resonating with our customers and our team, and we are continuing to bring graphics-performance-leading products to market. We will attract the right technology leader for this role. We thank Eric for his contributions to the business and wish him well in his future endeavors.

Eric Demers

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Banned
Beiträge: 2024
oh oh , da wollten sie wohl nicht das Gehalt erhöhen, trotz der guten Arbeit, wo soll es hin gehen AMD? lg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]