> > > > Apple veröffentlicht Zulieferer-Liste

Apple veröffentlicht Zulieferer-Liste

Veröffentlicht am: von

apple logo Um die eigenen Zulieferer hat das cupertinische Unternehmen Apple lange Zeit ein Geheimnis gemacht. Am gestrigen Tage sollte sich dies jedoch ändern. So veröffentlichte Apple am Freitag eine Liste, welche insgesamt 156 Unternehmen offenlegt, die Komponenten für Produkte wie iPad und iPhone bereit stellen. Der Großteil der Zulieferer befindet sich dabei im asiatischen Raum. Besondere Überraschungen bleiben allerdings aus. So sind Unternehmen wie Samsung und Foxconn bereits im Voraus mit der Herstellung von Apple-Komponenten in Verbindung gebracht worden. Weiterhin befindet sich auch der japanische Konzern Sharp und das deutsche Unternehmen Infineon unter den Herstellern, welche Teile für Mac, iPhone, iPod und iPad liefern.

Mit einem parallel zur Lieferanten-Liste veröffentlichten Bericht möchte Apple weiter Transparenz schaffen. So geriet das Unternehmen insbesondere nach mehreren Selbstmorden im taiwanesischen Foxconn-Werk in Verruf. Auch die Arbeitsbedingungen in den einzelnen Werken waren in der Vergangenheit verstärkt Thema der Presse. Mit eigens initiierten Überprüfungen teste man jedoch eigenen Aussagen zufolge seit geraumer Zeit, wie sich die Arbeitsbedingungen in den Herstellungs-Hallen gestalten. So habe man mittlerweile sechs Fälle von Kinderarbeit und 13 Fälle, in welchen Jungendliche in den Betrieben der Zulieferer beschäftigt wurden, aufgeklärt.

code labor hero
Inwiefern die zunehmende Transparenz des Unternehmens mit der neuen Führungskraft Tim Cook zusammenhängt, ist fraglich. So sind sich mittlerweile viele Analysten sicher: Cook möchte Apple transparenter gestalten. Der am 06. Oktober verstorbene (wir berichteten) Ex-CEO Steve Jobs hielt sich oft deutlich bedeckter, wenn es um Informationen zu den Zulieferern ging.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar12912_1.gif
Registriert seit: 25.08.2004

Korvettenkapitän
Beiträge: 2141
Der Link bei "liste" führt zu: http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/allgemein/wirtschaft/20088-apple-mitbegruender-und-it-visionaer-steve-jobs-ist-tot.html

:)
#2
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Schade, daß der Link falsch gesetzt ist. Ich wollte gerade recherchieren, welches Unternehmen günstig genug ist, um ein paar Euro in Aktien zu investieren.
#3
Registriert seit: 24.07.2007
Nähe München (FFB)
Leutnant zur See
Beiträge: 1216
http://images.apple.com/supplierresponsibility/pdf/Apple_Supplier_List_2011.pdf
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]