> > > > Caseking: Ab sofort auch EVGA-Mainboards und -Grafikkarten im Sortiment

Caseking: Ab sofort auch EVGA-Mainboards und -Grafikkarten im Sortiment

Veröffentlicht am: von

casekingNachdem unser langjährige Partner Caseking.de Ende März die ersten Grafikkarten mit ins eigene Sortiment nahm (wir berichteten), wagte man nun den nächsten Schritt und erweiterte sein Angebot nicht nur um GPU-Modelle aus dem Hause EVGA, sondern auch um hochwertige Mainboards des gleichen Herstellers. Ab sofort können Kunden des großen Onlineshops auch die SuperClocked-Editionen der EVGA GeForce GTX 460, GTX 470 und GTX 480 bestellen. Mit der EVGA GeForce GTX 470 und GTX 480 Hydro Copper sind zudem auch zwei wassergekühlte Grafikkarten erhältlich, die für 479,90 bzw. 629,90 Euro ihren Besitzer wechseln. Einstieg bei den neuen 3D-Beschleunigern liegt ansonsten bei 179,90 Euro. Bei den Mainboards muss man mit 219,90 Euro für das EVGA X58 SLI LE etwas tiefer, als bei der günstigsten Grafikkarte in die Tasche greifen. Ansonsten sind mit dem EVGA X58 Classified SLI, dem EVGA Classified SLI ECP und dem EVGA Classified 4-Way SLI ausschließlich High-End-Modelle zu bestellen. Letzteres schlägt mit 439,90 Euro zu Buche.

Ob Caseking in den nächsten Wochen und Monaten weitere Mainboards und Grafikkarten anderer Hersteller mit ins Sortiment nehmen wird, bleibt abzuwarten. Jedenfalls spezialisiert man sich schon längst nicht mehr auf den Vertrieb von Gehäusen und Zubehör. {gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/caseking-evga-gpu-mb-01{/gallery}

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
Registriert seit: 31.10.2009

Gefreiter
Beiträge: 33
Also ich find das Lager eigentlich nicht klein... ist ja ne riesen Halle hintem am Laden dran! Nur der Laden ist relativ klein, geht man normalerweise rein, sagt was man haben will und nach 5 Minuten kommt ne Box aus\'m Lager :), also kein normales Ladengeschäft mit ansehen und auspacken^^

aber super team... freundlich, kompetent, bei 40°C im Schatten ne Cola aus\'m Kühlschrank angeboten und imma nen Werbegeschenk bekommen! Echt nur zu empfehlen, auch wenn\'s nen euro mehr kostet
#11
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
@ batzen_90
Cola+Werbegeschenk da ist auch dein Aufschlag wieder zu finden :D
#12
customavatars/avatar12912_1.gif
Registriert seit: 25.08.2004

Korvettenkapitän
Beiträge: 2407
sehr schön!

bestell auch gern bei euch oliver, immer schneller versand, 1a versandpreise, weiter so! :)
#13
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27817
müsstet euch dann en neuen Namen zulegen. Nimmer Caseking, sondern Hardwareking ;o)
#14
customavatars/avatar108517_1.gif
Registriert seit: 13.02.2009
Bamberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1594
Wenn man wie ich bei Lidl im lager arbeitet dann ist das lager bei Caseking winzig^^ Ich arbeite in einem Lager das ist 3mal sogroß wie das gebäude von Caseking! Und das gebäude von Caseking da sind ja insgesamt 4 oder 5 firmen drinne!
#15
customavatars/avatar82949_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 130
Und Amazon stellt sie alle in den Schatten.. spielen wir jetzt \"Wer hat das Größte\" oder wie? :fresse:
#16
customavatars/avatar43949_1.gif
Registriert seit: 01.08.2006
München
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
Das Zentrallager von BSH stellt alle anderen Lager in den Schatten :P
#17
customavatars/avatar126047_1.gif
Registriert seit: 29.12.2009
Dortmund/San Venganza
Bootsmann
Beiträge: 554
sehr schöne idee
#18
customavatars/avatar52861_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Mars
Leutnant zur See
Beiträge: 1205
woho find ich richtig gut! Eine Lieferung und alles dabei, weiter so! :)
#19
customavatars/avatar28710_1.gif
Registriert seit: 19.10.2005
DUS
Flottillenadmiral
Beiträge: 5483
vielleicht kommt die Diskussion auch daher, dass CK umgezogen ist. Ich kenne nur die alte Adresse in der Fränklinstraße und dort war weniger Platz und wenn die Tore offen standen, sah es sehr voll aus.

Gruß klasse
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]