> > > > Caseking vertreibt Grafikkarten von Gainward

Caseking vertreibt Grafikkarten von Gainward

Veröffentlicht am: von

casekingIm Bereich Gehäuse, Modding und Gaming-Zubehör ist der Berliner Onlinehändler Caseking.de bereits schon seit einigen Jahren eine feste Größe. Pünktlich zum Start der NVIDIA GeForce GTX 470 und NVIDIA GeForce GTX 480 (Hardwareluxx-Test), möchte man auch im Grafikkarten-Segment mitmischen und bietet ab heute von der Einsteiger- bis zur aktuellen Highendklasse entsprechende Modelle von Gainward an. Preislich liegen die 3D-Beschleuniger dabei zwischen 84,90 bis hin zu 479,90 Euro für das schnellste Modell, welches allerdings erst ab dem 16. April erhältlich sein soll. Ob in absehbarer Zeit weitere Hersteller diesen Bereich füllen werden, ist nicht bekannt.

 

Gainward GeForce 9800GT 84,90 bis 94,90 Euro
Gainward GeForce GT 240 79,90 bis 99,90 Euro
Gainward GeForce GTS 250 94,90 bis 109,90 Euro
Gainward GeForce GTX 470* 349,90 Euro
Gainward GeForce GTX 480* 479,90 Euro

*voraussichtlich verfügbar ab dem 16. April

{gallery}/galleries/news/gmumme/caseking_gainward/{/gallery}

 

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 04.02.2010

Gefreiter
Beiträge: 54
hmm hardware bei caseking.. irgendwie nicht richtig.. aber wenn mehr draus wird interessant, sofern es nicht bei diesen paar grafikkarten bleibt. wenn das rote lager noch beliefert wird und dann demnächst der ruf nach weiterer hardware laut wird seh ich schon die von caseking gepackten bunles nur so aus dem boden sprießen, graka hier mit kühler da, dann demnächst der fertig pc mit konfigurator und so weite rund sofort,eine eigene schnäppchenseite(\"schnell-Schnell\" XD) auf das caseking alternate überhole :D
#2
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Graka& Kühler-Sets wären natürlich gar nicht mal so schlecht, Preisvorteile vorausgesetzt. Aber wirklich interessant wäre die Möglichkeit den Alternativkühler direkt bei Caseking einbauen zu lassen (a la Edel-Grafikkarten.de), selbstverständlich mit der dazugehörigen Garantie.
#3
customavatars/avatar122233_1.gif
Registriert seit: 28.10.2009
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 124
Als Hinweis: Die Bundles sind bereits in Arbeit - natürlich zum Sonderpreis. Diejenigen unter euch, die Caseking schon eine Weile kennen, wissen, dass wir immer ein offenes Ohr für die Wünsche der Community haben. Mehr darf ich dazu leider noch nicht sagen! ;)

Gruß,
Oliver
#4
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5964
Mir fehlen die ATI Karten ala HD 5770, sonst ne wirklich coole idee.
#5
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
dann gibs bald alles aus einer hand... super idee caseking :bigok:
#6
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5964
Vielleicht kann man bald ganze PCs bei Caseking kaufen.. wäre cool in Dämboxen Verpackte HDDs, Umgerüstete RAM´s usw. sofort zu Kaufen. Besonder da man weis, das der Support bei Caseking verdamt gut ist und die Lieferung sofort da sein sollte.
#7
customavatars/avatar62485_1.gif
Registriert seit: 20.04.2007
DAH
Korvettenkapitän
Beiträge: 2422
Jep, Konkurenz belebt das Geschäft !
Grün VS. Rot das wär mal was !
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]