> > > > NVIDIA strebt angeblich nach Teilen von VIA

NVIDIA strebt angeblich nach Teilen von VIA

Veröffentlicht am: von

nvidia3NVIDIA beherrscht ohne jeden Zweifel aktuell die Schlagzeilen. Neben dem derzeit laufenden Rechtsstreit mit Intel sorgen die GeForce-Väter mit einer vermeintlichen Beteiligung an VIA für Aufsehen. In Zahlen gesprochen will die kalifornische Grafikchipschmiede angeblich rund 17 Prozent der Anteilscheine übernehmen, was je nach Wechselkurs einen Kaufpreis von bis zu 78 Millionen Euro bedeuten würde. Während VIA die Erlöse aus dem Aktienverkauf in die Entwicklung optischer Speicher stecken will, scheint der Einstieg NVIDIAs eher von strategischer Natur zu sein. Schon länger liebäugelt die kalifornische Grafikchipschmiede mit der Entwicklung einer x86-CPU, welche allerdings ohne die entsprechende Lizenz wertlos ist. Hier kommt dann VIA ins Spiel. Da die Taiwanesen über die begehrte Lizenz verfügen, könnten sie den GeForce-Vätern den Weg in den x86-Markt ebnen.

Auch wenn Intel und AMD die Pläne von NVIDIA mit Argwohn sehen dürften, gehen Experten nicht davon aus, dass die GeForce-Väter im klassischen Desktop-Markt wildern wollen. Vielmehr deutet sich an, dass es NVIDIA auf den aufstrebenden Markt für Kleinst-Computer abgesehen hat. In diesen Segment ist VIA mit seinem Nano übrigens bereits gut aufgestellt. Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass es Gerüchte um eine Partnerschaft zwischen NVIDIA und VIA gibt. Schon in der Vergangenheit wurde das ein oder andere Mal ein Bündnis der beiden Unternehmen beschworen. Dieses Mal scheint es allerdings ernst zu werden, die Wirtschaftskrise schweißt zusammen und selten waren Beteiligungen so günstig wie jetzt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1149
Binn schon sehr gespannt darauf wies weitergeht hoffe ja das Nvidia der Einstieg gelingt, und das Sie dann später evtel. auch alles anbieten im Desktopbereich CPU GPU und Chipsatz.

Schaden würde Konkurenz auf keinen fall.
#2
customavatars/avatar97018_1.gif
Registriert seit: 17.08.2008
schweiz
Obergefreiter
Beiträge: 75
was sind optishe speicher?
#3
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6272
Wikipedia?
#4
customavatars/avatar85903_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Fölsch
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 419
Zitat Asueli;11694238
was sind optishe speicher?


http://de.wikipedia.org/wiki/Optischer_Speicher
#5
customavatars/avatar97018_1.gif
Registriert seit: 17.08.2008
schweiz
Obergefreiter
Beiträge: 75
Ahhhh ich dachte eher an sowas wie Krystalle die mit laser \"beschossen\" werden
hab ich im fernseh gesehen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]