> > > > Sharkoon stellt RGB-Lüftersteuerung, Eingabegeräte und Gehäuse im Video vor

Sharkoon stellt RGB-Lüftersteuerung, Eingabegeräte und Gehäuse im Video vor

Veröffentlicht am: von

Während des Computex-Besuchs bei Sharkoon hat uns der PR- und Marketing-Chef Björn Eike Bartsch ausführlich die wichtigsten Produktneuheiten vorgestellt. Neben der vielseitigen RGB-Lüftersteuerung Pacelight gab es auch Eingabegeräte und Gehäuse zu sehen.

Pacelight ermöglicht die Kontrolle von bis zu acht Lüftern und LED-Streifen. Die kleine Box wird über USB mit dem PC verbunden. Anschließend können Lüfter und LEDs individuell über eine Software kontrolliert und gesteuert werden. Unter den erweiterten Einstellungen gibt es Möglichkeiten zur Zeitsteuerung und eine Warnfunktion. Auch die Verknüpfung mit Programmen ist möglich - so kann beim Start eines Spiels beispielsweise die Beleuchtugnsfarbe geändert werden. Mit dem Verkaufsstart ist im vierten Quartal zu rechnen. Ausgeliefert wird die Lüftersteuerung gleich mit zwei RGB-Lüftern und zwei LED-Stripes.


Unter den Eingabegeräten fallen vor allem zwei neue mechanische Tastaturen auf, die besonders flach gestaltet werden. Sharkoon setzt bei den Purewriter-Tastaturen auf Kailh-Switches. Zur Auswahl stehen die klickenden blauen, die taktilen braunen und die linearen roten Switches. Eine Software wird nicht benötigt. Beleuchtungseffekte können einfach über Tastenkürzel angepasst werden. Das USB-Kabel ist abnehmbar. Sharkoon legt auch gleich ein kurzes und ein langes Kabel bei. Bemerkenswert ist außerdem, dass die Purewriter-Modelle einfach mit Android-Geräten verbunden und daran zum Schreiben genutzt werden. Die Purewriter wird wahlweise mit und ohne Num-Pad und vorerst immer mit blauer Beleuchtung angeboten.

Für RGB-Freunde gibt es die Skiller Mech SGK2 und SGK3 wahlweise mit und ohne Num-Pad. Auch bei diesen Modellen wird die Beleuchtung ohne Software direkt über die Tastatur gesteuert. Für Farbenfreude sorgt auch die optische Maus Sharkforce Pro. Sie wird mit verschiedenfarbigen Zierstreifen angeboten - und das bereits für 20 Euro.

Schließlich wird es auch einige neue Gehäuse geben. Darunter das schallgedämmte AM5 mit auffälligem Autolack (rot, blau oder dunkelgrau-metallic). Der Innenraum wird von einer Trennwand zweigeteilt. Bis zum Verkaufsstart werden etwa noch drei Monate vergehen. Beim Ai7000 soll es auch Varianten mit gehärtetem Glas geben.

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5624
Für mich wäre optisch das Gehäuse ganz rechts interessant. Gibt es das wahrscheinlich schon länger oder warum wurde das nicht vorgestellt?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • 9. bis 10. Dezember: OverClocking World Championship 2017 in Berlin

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWBOT

    Zwischen dem 9. und 10. Dezember werden die neun weltweit besten Overclocker gegeneinander antreten und unter sich den Titel des "Overclocking World Champion 2017" ausmachen. Die Veranstaltung wird von der Organisation HWBOT abgehalten und das Finale in Berlin ist das Ergebnis der der World Tour... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]