> > > > Computex 2015: FSP zeigt Notebook-Stromadapter, USB-Ladegerät und neue Netzteilserie (mit Video)

Computex 2015: FSP zeigt Notebook-Stromadapter, USB-Ladegerät und neue Netzteilserie (mit Video)

Veröffentlicht am: von

fspWir waren auf der Computex 2015 auch auf dem FSP-Stand und haben uns die interessantesten Neuheiten angeschaut. Gleich am Anfang des Videos ist ein großer "Battery Pack" zu sehen, der bis zu 2,4 kWh an Solar-Energie speichern kann. Der Vorteil daran ist, dass an dem Gerät bereits zahlreiche Anschlüsse vorhanden und somit keine speziellen Wandler erforderlich sind. Doch eher sind es die kleineren Dinge von FSP, denen weitaus größere Beachtung geschenkt wird.

Zum einen hat FSP einen Notebook-Stromadapter gezeigt, an dem auch gleich zwei USB-2.0-Anschlüsse und ein USB-3.0-Port vorhanden sind. Bei der großen Menge an Notebooks können sich die Stromanschlüsse je nach Modell unterscheiden, sodass FSP zahlreiche Adapterstücke mitliefert. Dabei wird es sowohl ein 110-Watt- und ein schwächeres 65-Watt-Modell geben.

Ferner war ein USB-Ladegerät zu sehen, an dem sich fünf normale USB-2.0-Schnittstellen und eine Quick-Charging-USB-2.0-Schnittstelle befinden. Letztere ist allerdings kein neuer USB-Standard, sondern eine spezielle Entwicklung von Qualcomm, die es erlaubt, unterstützte Mobilgeräte wesentlich schneller aufzuladen.

Und dann konnten wir auch noch die neue Hydro-G-Netzteilserie entdecken, wovon es jeweils ein Modell mit 600 Watt, 700 Watt und 850 Watt geben soll. Mit der 80-Plus-Gold-Zertifizierung gehen die Netzteile effizient zu Werke. Dabei lassen sich sämtliche Anschlüsse abnehmen (voll-modular) und ein Semi-Passiv-Betrieb ist möglich. Ab etwa 30-Prozent-Last wird der Lüfter automatisch eingeschaltet, um die inneren Komponenten herunterzukühlen. Jenachdem, ob eine oder mehrere Grafikkarten von NVIDIA oder AMD verwendet werden, legt FSP noch dekorative Sticker in den Farben Grün und Rot mit bei, die auf das Netzteil geklebt werden können. Die Hydro-G-Netzteilserie soll demnächst auf den Markt kommen.

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 01.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 130
Bei Hydro-G muss ich immer an wassergekühlte Netzteile denken^^ wär doch mal was. Allerdings auch eher aus Nerd-Interesse :D

Achso und es sollten 2,4 kWh statt kW/h sein.

LG
RMG
#2
Registriert seit: 13.06.2013

Gefreiter
Beiträge: 58
Als wie viel kann man sich denn 2,4 KWh vorstellen. Reicht das um ein Elektro-Golf aufzuladen?
#3
customavatars/avatar169131_1.gif
Registriert seit: 31.01.2012

Gefreiter
Beiträge: 52
2,4 kWh sind einfach zu erklären.

Wenn dein PC 100 Watt verbraucht dann kannst du ihn mit dem Akku genau 24 Stunden lang betreiben.

Vorrausgesetzt der Akku liefert dir 100 Watt an Leistung.

Aber wie oben beschrieben gibts eine Version mit 110 Watt Leistung und eine mit 65 Watt Leistung.

Und ganz nebenbei, ein typisches Elektroauto braucht für 100 km etwa 15 kWh an Strom, ohne Ladeverluste beim Aufladen zu berücksichtigen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]


")})}else X(e)?e.top.open(t,n):e.location.assign(t)}function V(e){e.style.setProperty("display","inherit","important")}function Q(e){return e.height<1}function Z(e,t){return 0==t.offsetHeight&&0!=e.offsetHeight}function B(e){return 0==e.offsetHeight}function K(e,t){var n="";for(i=0;i=2)){var r=n.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof n.width)var o=n.offsetHeight,d=n.offsetWidth;else var o=n.height,d=n.width;if(0!=o&&0!=d){var p=r.left+d/2,u=r.top+o/2,s=t.documentElement,l=0,c=0;if(e.innerWidth&&e.innerHeight?(l=e.innerHeight,c=e.innerWidth):!s||isNaN(s.clientHeight)||isNaN(s.clientWidth)||(l=t.clientHeight,c=t.clientWidth),0<=u&&u<=l&&0<=p&&p<=c){if(e.uabAv[i]++,e.uabAv[i]>=2){var f=function(){};O(a,f,f),e.clearTimeout(e.uabAvt[i])}}else e.uabAv[i]=0}}}e.UABPdd=C;var U=Y("head"),J=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(t.addEventListener?t.addEventListener("DOMContentLoaded",F,!1):t.attachEvent&&t.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===t.readyState&&F()})),e.addEventListener?e.addEventListener("load",F,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onload",F),e.addEventListener?e.addEventListener("addefend.init",F,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("addefend.init",F)}(window,document,Math); /* 4a1dcb9ec79f1e24d67db57d8c96f1da */