> > > > Nächstes Wochenende startet der ASUS-Open-Overclocking-Cup

Nächstes Wochenende startet der ASUS-Open-Overclocking-Cup

Veröffentlicht am: von

aooc2014Am nächsten Wochenende startet in Moskau der ASUS Open Overclocking Cup 2014. Mit von der Partie sind auch Andreas Bock von den "BenchBros" und Daniel Schier alias "Dancop" - beides Mitglieder des Teams "Hardwareluxx Germany". Nun hat der Veranstalter die letzten Informationen gesammelt und stellt diese den Teilnehmern und der Presse zur Verfügung. Zeit sich die zur Verfügung gestellte Hardware, die Regeln und die weiteren Details zusammenzufassen. Neben ASUS sind auch Corsair und MicroXperts Sponsoren bzw. Organisatoren des diesjährigen Finales.

Im Rahmen des OC-Guides für Haswell-E gab Andreas Bock ein kurzes Interview zu seiner Overclocker-Kariere und gab auch einige Einblicke in die Arbeitsabläufe. Im Rahmen ihrer Vorbereitungen fielen zudem ein neuer Weltkrekord und zahlreiche Treppen-Plätze.

ASUS Open Overclocking Cup 2014
ASUS Open Overclocking Cup 2014.

Die Eckdaten: Los geht es am 22. November im Moskauer Cyber Stadium. Acht Teams mit jeweils zwei Teilnehmern stellen das Feld, die nicht zwingend nach Nationalität zusammengefasst wurden, sondern die sich über die Qualifier so zusammenstellten. Zusammenstellung ist auch gleich das passende Stichwort für die verwendete Hardware, die bis an ihre Grenzen getrieben werden soll. Dabei handelt es sich um die folgenden Komponenten:

  • Intel Core i7-5960X
  • ASUS Rampage V Extreme
  • ASUS GeForce GTX 980 Strix
  • Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M4A2800C16R
  • Corsair Force LS 240 GB
  • Corsair AX1200i
ASUS Open Overclocking Cup 2014
ASUS Open Overclocking Cup 2014.

Teilweise werden diese Komponenten zugelost, um eventuelle Streuungen innerhalb der Qualität etwas auszugleichen, natürlich aber sind die wichtigsten Komponenten wie Prozessor und Grafikkarte bereits zu einem gewissen Grad vorselektiert worden.

Die Teilnehmer dürfen die verwendete Hardware im Anschluss an den Wettbewerb behalten. Dieser findet wie gesagt am 22. November statt. Am 23. November haben alle Teilnehmer noch einmal die Möglichkeit, sich ohne Regeln an der Hardware auszutoben und neue Rekorde aufzustellen.

Ein Überblick aller Teilnehmer in ihren jeweiligen Teams mit Nennung der Richter, die das Geschehen überwachen:

ASUS Open Overclocking Cup 2014
ASUS Open Overclocking Cup 2014.

Nennung der Preisgelder und Sachgewinne:

ASUS Open Overclocking Cup 2014
ASUS Open Overclocking Cup 2014.

Punktevergabe:

ASUS Open Overclocking Cup 2014
ASUS Open Overclocking Cup 2014.

Zeitplan:

ASUS Open Overclocking Cup 2014
ASUS Open Overclocking Cup 2014:

Weitere Informationen zum AOOC 2014 findet man auf der offiziellen Seite, auf der auch ein Live-Scoring stattfinden wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1883
In der Tabelle für die Sachgewinne und Preisgelder hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen.
Da ist beim zweiten Platz auch unter "Motherboard" die Rede von "2*ASUS GTX980 Strix".
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29686
Ja, da ist ihnen in der Tat ein Fehler in der Grafik unterlaufen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]