1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Vor-Ort/Messen
  8. >
  9. CeBIT 2014: EVGA zeigt wassergekühlte Titan Black und Karbon-Maus

CeBIT 2014: EVGA zeigt wassergekühlte Titan Black und Karbon-Maus

Veröffentlicht am: von

evgaEVGA nutzt die heute gestartete CeBIT, um in gleich einigen seiner Produktbereiche Neuigkeiten zu präsentieren bzw. einige Produkte, die bereits auf dem Papier angekündigt wurden, nun erstmals in realer Form auszustellen. Zunächst einmal wäre da eine wassergekühlte Variante der GeForce GTX Titan Black zu nennen, die im hauseigenen Hadron-Gehäuse ihren Platz samt dazugehörigem System gefunden hat. Die GeForce GTX Titan Black Hydrocopper arbeitet dabei bei einer GPU-Spannung von 1,149 Volt mit einem GPU-Takt von 1.228 MHz bei einer Temperatur von 32 °C. Zum Vergleich: Die Referenzversion der GeForce GTX Titan Black sieht einen Takt von 889 MHz im Basis-Takt und 980 MHz im Boost-Takt vor. Für das ausgestellte Modell belässt es EVGA bei einem Speicher-Takt von 1.750 MHz.

EVGA GeForce GTX Titan Black Hydrocopper
EVGA GeForce GTX Titan Black Hydrocopper

In großen Schritten scheint sich EVGA der Fertigstellung seiner ersten Gaming-Maus zu nähern. Die Torq X10 Carbon bietet einen Laser-Sensor mit einer Auflösung von 8.200 dpi. Eine Besonderheit ist sicherlich die Anpassung der Maus an die jeweilige Größe des Nutzers. Ob kleine oder große Hand, ob Links- oder Rechtshänder: Die neue Maus soll sich dank eines speziell beweglichen Mechanismus für alle Hände eignen und trotzdem einen guten Halt bieten. Ebenfalls anpassen lässt sich das Gewicht der Gaming-Maus. Die Oberfläche soll, wie der Name schon sagt, laut EVGA aus echtem Carbon sein. Die neue EVGA Torq X10 Carbon verfügt über neun programmierbare Tasten, die eine Lebensdauer von über 20 Millionen Klicks versprechen sollen. Diese soll der Spieler bequem über eine mitgelieferte Software regeln können, genau wie die RGB-Beleuchtung. Makros und andere Einstellungen wie die Abtastrate lassen sich in verschiedenen Profilen abspeichern. Hierfür steht ein 512 KB großer Speicher zur Verfügung. Angeschlossen wird die EVGA Torq X10 Carbon natürlich über USB. Weiterhin nicht verraten wollte man allerdings, wann und zu welchem Preis die Maus auf den Markt kommen soll.

EVGA Torq X10
EVGA Torq X10